Wandern in der Sächsischen Schweiz


Es sind faszinierende geologische Formationen und ein ursprüngliches und dichtes Waldgebiet, die den Besucher erwarten. Dazu kommt die sich in ihrem Jahtausende alten Bett schlängelte Schönheit Elbe. An reizvollen Eindrücken fehlt es der Sächsischen Schweiz nicht. Und was würde sich besser anbieten, als die Landschaft während einer Wanderung durch die Täler und über die Felsen zu entdecken. Rathen ist der Ausgangsort für die Wanderungen.

Ein Blick auf Rathen von oben (spentrails/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a> <a href="" target="_blank" rel="nofollow"></a>)
Ein Blick auf Rathen von oben (spentrails/cc )

Von Rathen nach Pirna (und zurück)

Eine erste Wanderung führt von Rathen aus nach Pirna. Hier sind ca. 17 Kilometer und 350 Höhenmeter zu überwinden. Die Anstrengungen werden durch die Schönheit der Landschaft mehr als wettgemacht. Erster Wegpunkt der Wanderung ist die Bastei. Majestätisch thront der Felsen mit diesem Namen über der Elbe und bietet einen überragenden Blick über die Natur. Die Felsen sind mit einer Panoramabrücke aus Elbsandstein verbunden, dem Gestein, das dem Gebirge seinen Namen gegeben hat. Dann führt der Weg an der Elbe entlang nach Wehlen.

Ich suche ein Hotel vom

bis zum

Dort biegt der Weg ein und führt durch den Wehlener Grund, den Uttewalder Grund und das Uttewalder Felsentor Richtung Lohmen. Für viele Maler diente der Uttewalder Grund schon als Motiv, unter ihnen Caspar David Friedrich. Die Tour ist dann auch Teil des Malerwegs, einer Wanderroute, die über 112 Kilometer durch die Sächsische Schweiz führt. Dann geht es am Richard Wagner Denkmal vorbei in den Liebethaler Grund. Im Stadtteil Liebethal angekommen, der zu Pirna gehört, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder umdrehen und die Tour noch einmal genießen oder in den Bus zum Bahnhof steigen und nach Rathen zurück fahren.

Von Rathen nach Bad Schandau

Adresse
Toskana Therme Bad Schandau
Rudolf-Sendig-Straße 8a
01814 Bad Schandau
Tel.: +49(0)35022-54610
www.toskanaworld.net

Die zweite Wanderung ist kürzer und an ihrem Ende wartet ein Wellnesstempel.  Von Rathen aus geht es nach Bad Schandau. Circa zehn Kilometer sind es bis dahin. Am Lilienstein vorbei ist der Weg dann der Elbe nah. In Bad Schandau  ist als Belohnung ein Besuch der Toskana-Therme angesagt. Hier können die Beine gelockert und die Seele gestreichelt werden.

Als Ausgangspunkt der Wanderungen bietet sich der Parkplatz an der Fähre in Rathen an. Dort startet man auch, wenn man mit dem Zug anreist. Alle halbe Stunde fährt eine S-Bahn zu den Hauptverkehrszeiten. Sowohl nach Pirna als auch Bad Schandau besteht die Linie.

Abacho empfiehlt

Erlebnis Hochseilgarten - zum Selbermachen oder Verschenken!
Erlebnis Hochseilgarten - zum Selbermachen oder Verschenken!
Jetzt zum Sparpreis mit der Deutschen Bahn durch ganz Deutschland!
Jetzt zum Sparpreis mit der Deutschen Bahn durch ganz Deutschland!
Last Minute Urlaub geplant? Finde Ferienhäuser und -wohnungen für deine Reise
Last Minute Urlaub geplant? Finde Ferienhäuser und -wohnungen für deine Reise

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.