Wandern durch den Nationalpark Eifel


Der Nationalpark Eifel in der Nähe von Monschau macht Wildnis hautnah erlebbar. Auf einer Fläche von mehr als 10.000 Hektar kriegen Besucher in diesem Großschutzgebiet eine einzigartige Landschaft aus Wald und Wasser präsentiert, die knapp tausend bedrohten Pflanzen- und Tierarten ein Zuhause bietet. Mit ganz viel Glück kann man auf einer Wanderung durch den Nationalpark Eifel sogar Mufflonherden beim Grasen, Wildkatzen bei ihren Streifzügen oder einem Biber beim Burgenbauen zuschauen.

Naturparadies im Norden der Eifel (© Nationalpark-Eifel/ S. Welden)
Naturparadies im Norden der Eifel (© Nationalpark-Eifel/ S. Welden)

Wanderweg Wildnis-Trail Nationalpark Eifel

Der Nationalpark Eifel wird von einem 240 Kilometer langen Wegenetz durchzogen, das Besuchern für kleinere oder größere Wanderungen offen steht. Fahrradfahrer dürfen davon 104 Kilometer und Reiter ca. 65 Kilometer nutzen.

Ich suche ein Hotel vom

bis zum

Wer den Nationalpark Eifel mit seinen eindrucksvollen Buchenwäldern auf eigene Faust  erkunden möchte, sei der Fernwanderweg Wildnis-Trail Nationalpark Eifel ans Herz gelegt. Auf vier großen Etappen führt der 85 Kilometer lange Wanderweg durch den Nationalpark. Gestartet wird hierbei von den Monschau-Höfen, dem sogenannten Nationalpark-Tor, 24,7 Kilometer in Richtung Einruhr samt Aussichtspunkt „Eifelblick“. Etappe Zwei führt vom Startpunkt Einfuhr nach Gemünd (20 Kilometer). Von hier geht es weiter auf Etappe Drei zum Zielpunkt Heimbach (22,4 Kilometer). Bei Etappe Vier wird von Heimbach gestartet. Ziel von Etappe Vier und Endpunkt des Wildnis-Trail Nationalpark Eifel ist Zerkall samt Nationalpark-Infopunkt. Der Fernwanderweg ist durchgehend mit dem Piktogramm einer Wildkatze beschildert und auch für Anfänger geeignet. Wer gerne noch ein paar Tage länger an den jeweiligen Start- oder Endpunkten verweilen möchte, kann dies ebenfalls tun. In allen der genannten Orte sind verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten zu finden.

Informationen
Nationalparkforstamt Eifel
Urftseestraße 34
53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: +49(0) 2444-95100
www.nationalpark-eifel.de

Führungen Nationalpark Eifel

Besucher haben die Möglichkeit, sich die Geheimnisse des 14. Nationalparks in Deutschland und des ersten in Nordrhein-Westfalen von einem Experten zeigen und erklären zu lassen. Der Nationalpark bietet regelmäßig kostenlose Führungen mit ausgebildeten Rangern an. Besucher können zwischen mindestens acht Angeboten in der Woche wählen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dazu kommt eine Reihe saisonaler Führungen zu unregelmäßigen Terminen, die speziell auf Kinder oder Menschen mit Behinderungen ausgerichtet sind.

Abacho empfiehlt

Jetzt zum Sparpreis mit der Deutschen Bahn durch ganz Deutschland!
Jetzt zum Sparpreis mit der Deutschen Bahn durch ganz Deutschland!
Last Minute Urlaub geplant? Finde Ferienhäuser und -wohnungen für deine Reise
Last Minute Urlaub geplant? Finde Ferienhäuser und -wohnungen für deine Reise
Geschenkgutscheine für aussergewöhnliche Momente - auch für deine Stadt!
Geschenkgutscheine für aussergewöhnliche Momente - auch für deine Stadt!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.