Wandern in Füssen


Die Ruhe der Natur und die Romantik der Schlösser lassen sich während einer Wanderung in Füssen genießen. Die Stadt im Allgäu präsentiert Wandererlebnisse auf drei Höhenlagen. Die hügelige Landschaft mit ihren Seen, das Vorgebirge und die Deutschen Alpen bieten unterschiedliche Routen – von der Tagestour bis zu längeren Läufen oder Klettertouren. Dieser Tipp stellt drei Tageswanderungen vor.

Relaxen am Hopfensee (Füssen Tourismus und Marketing / Hubert Riegger, Füssen)
Relaxen am Hopfensee (Füssen Tourismus und Marketing / Hubert Riegger, Füssen)

Um Füssen werden Aktivurlauber mit zahlreichen Angeboten gelockt: Segelfliegen, Kanufahren oder Ballonfahren sind nur eine Auswahl. Zu jeder Jahreszeit empfehlen sich dagegen Ausflüge an die zahlreichen Seen. Ein Tag am Wasser ist eine schöne Abwechslung für die ganze Familie, besonders wenn das Wetter zum Baden einlädt. Eine der vorgestellten Wanderungen liefert sogar Aussichten auf das Märchenschloss Neuschwanstein.

Ich suche ein Hotel vom

bis zum

Wandern um den Hopfensee: Ein rund sieben Kilometer langer Rundweg führt um den Hopfensee. Parkplätze gibt es beispielsweise am Nordufer. Dort kann die Tour entlang des Ufers starten. Sie dauert zwischen eineinhalb und zwei Stunden. Das Wasser des Hopfensees gilt als besonders warm. Das Strandbad an der Uferstraße 37 ist von Ostern bis Ende Oktober bei gutem Wetter täglich geöffnet. Wer die Tour fortsetzen möchte, kann zur Burgruine Hopfen weitergehen. Sie thront über dem See und bietet schöne Ausblicke auf das Voralpenland.

Wandern um den Weißensee: Ein idyllischer Spazierweg führt um den Weißensee bei Füssen. Er ist rund sechs Kilometer lang und Urlauber sollten eineinhalb bis zwei Stunden einplanen. Passiert werden Schilfgürtel, die Pfarrkirche St. Walburga aus den Anfängen des 13. Jahrhunderts und das natürlich entstandene Felsentor „Törle“. Wer will, kann sich bei einem Bad im See abkühlen oder das Gewässer vom Boot aus erkunden.

Informationen
Tourist Information Füssen
Kaiser Maximilian Platz 1
87629 Füssen
Tel.: +49(0)8362-93850
www.tourismus-fuessen.de

Alprosenweg: Urlauber können auf dieser rund neun Kilometer langen Wanderung Füssen aus der Vogelperspektive erleben. Ein Höhepunkt der Tour sind die Ausblicke auf Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau. Die Wanderung beginnt im Füssener Ortsteil Ziegelwies. Über den Alpsee gelangt man auf die Fürstenstraße. Der Alprosenweg ist ausgeschildert und wird trotz der Höhenlage als leicht eingestuft. Steil wird es vor dem Kalvarienberg. Dort ist eine Plattform für einen Blick auf Füssen installiert. Weiter geht es Richtung Schwansee. Nach dem Uferrundweg führt der Fischersteig direkt zurück zum Alpsee. Wer den Rundweg nicht abkürzen will, hält sich links und erreicht den Aussichtspunkt auf die Schlösser am Ende des Sees. Die gesamte Wanderung dauert rund zwei Stunden.

Abacho empfiehlt

Fallschirm Tandemsprung - zum Selbermachen oder Verschenken!
Fallschirm Tandemsprung - zum Selbermachen oder Verschenken!
Top-Angebote für Skiurlaub im Allgäu - jetzt buchen!
Top-Angebote für Skiurlaub im Allgäu - jetzt buchen!
Jetzt zum Sparpreis mit der Deutschen Bahn durch ganz Deutschland!
Jetzt zum Sparpreis mit der Deutschen Bahn durch ganz Deutschland!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.