Rodeln im Skigebiet Füssen


Warme Kleidung und gewachste Kufen bilden die Basis für ein winterliches Vergnügen: Rodeln. Mit dem ersten Schnee zieht es Schlittenfahrer auf die Pisten. Im romantischen Städtchen Füssen im Allgäu erleben Urlauber im Winter besonders rasante Abfahrten. Neben dem Schlittenabenteuer am Tag laden im Skigebiet Füssen einige Bahnen auch nachts zum Rodeln.

Schlittenfahren im Allgäu (Füssen Tourismus und Marketing/www.guenterstandl.de)
Schlittenfahren im Allgäu (Füssen Tourismus und Marketing/www.guenterstandl.de)

Ein besonderer Höhepunkt im Winterurlaub ist die Kombination aus Wandern, Hüttengaudi und Rodeln. Bei dieser Mischung erlebt man die Schönheit des Allgäus in der Wintersaison von einer harmonischen Seite. Wem der Aufstieg zu den Hütten zu anstrengend ist, kann auf die Winterwanderung verzichten und stattdessen samt Schlitten in einen Lift steigen.

Ich suche ein Hotel vom

bis zum

Winterwanderer mit Energie können im Skigebiet Füssen die Abfahrt von der Burgruine Hopfen aus wagen. Über den Burgweg gelangt man von der Tourist Information in rund 20 Minuten zur Ruine, wie die Tourismuszentrale Füssen mitteilte. Die Abfahrt führt zum Parkplatz Vilser.

Informationen
Tourist Information Füssen
Kaiser Maximilian Platz 1
87629 Füssen
Tel.: +49(0)8362-93850
www.tourismus-fuessen.de

Flori's Ski- und Rodelverleih
Ortseingang Hopfen am See
Tel.: +49(0)171-8088002
Schlitten: Acht Euro/Tag

Deftige Brotzeit vor der Abfahrt

Der Aufstieg zur Salober Alm vom Parkplatz am Alatsee dauert 50 Minuten. Dort werden die Wanderer jedoch mit einer deftigen Brotzeit belohnt. Die dortige Almhütte ist bewirtschaftet. Der Wirt serviert seinen Besuchern in der rusitkalen Gaststube bayerische und Tiroler Spezialitäten wie Kaiserschmarrn und Leberkäse. Anschließend geht es auf einer rund 1.500 Meter langen Naturrodelbahn bergab Richtung Füssen. Die Bahn wird von der Tourismuszentrale als Schwierigkeitsgrad schwer eingestuft.

Weitere Bahnen und Verleih

Zwei als leicht eingestufte Rodelbahnen beginnen am Galgenbichl und Fischerbichl. Im Skigebiet Füssen gibt es auch Nachtrodelbahnen. Von der Kappeler Alm führt eine beleuchtete, zwei Kilometer lange Abfahrt laut ADAC ins Tal. Auch die Buchenberg-Rodelbahn wird nachts angestrahlt, wie die Tourismuszentrale Füssen mitteilte. In Hopfen am See, rund fünf Kilometer von Füssen entfernt, können sich Urlauber bei Flori’s Ski- und Rodelverleih Schlitten ausleihen.

Abacho empfiehlt

Fallschirm Tandemsprung - zum Selbermachen oder Verschenken!
Fallschirm Tandemsprung - zum Selbermachen oder Verschenken!
Jetzt zum Sparpreis mit der Deutschen Bahn durch ganz Deutschland!
Jetzt zum Sparpreis mit der Deutschen Bahn durch ganz Deutschland!
Last Minute Urlaub geplant? Finde Ferienhäuser und -wohnungen für deine Reise
Last Minute Urlaub geplant? Finde Ferienhäuser und -wohnungen für deine Reise

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.