Deutschland, England, Kunst & Kultur, Reise Inspiration

Veranstaltungen 2012: Das sind die Highlights im neuen Jahr

Der Papstbesuch, die Hochzeit von William und Kate in London, die Frauen-Fußball-WM in Deutschland – im Jahr 2011 war ganz schön was los. Doch auch 2012 wird es aufregend: Viele runde Geburtstage, spannende Ausstellungen und sportliche Großereignisse stehen an, die jede Menge Abwechslung verheißen. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Highlights 2012 gibt es in unserem Veranstaltungs-Überblick.

Die Stadt Wien feiert ihren Maler: Gustav Klimt wird 150 Jahre (bm.iphone/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a> <a href="" target="_blank" rel="nofollow"></a>)
Die Stadt Wien feiert ihren Maler: Gustav Klimt wird 150 Jahre (bm.iphone/cc )

24. Januar: 300 Jahre Alter Fritz

Das Neue Palais ehrt den Jubiliar mit einer großen Ausstellung (Wolfgang Staudt/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Das Neue Palais ehrt den Jubiliar mit einer großen Ausstellung (Wolfgang Staudt/cc)

Der Alte Fritz feiert am 24. Januar 2012 seinen 300. Geburtstag. Anlässlich des großen Jubiläums werden in Brandenburg das ganze Jahr über Ausstellungen, Aufführungen und Lesungen veranstaltet.

Gestartet wird mit dem großen “Fest für Friedrich” in der Potsdamer Innenstadt vom 12. bis 24. Januar 2012. Mit dem Geburtstag beginnt das Themenjahr “Brandenburg kommt zur Vernunft! Friedrich der Zweite von Preuszen”. Weitere Informationen zum Themenjahr auf potsdam.de.

Im Mittelpunkt einer großen Schau steht der Jubilar vom 28. April bis zum 28. Oktober 2012 im Neuen Palais und im Garten von Sanssouci in Potsdam. Unter dem Titel “Friederisiko – Friedrich der Große” werden in der Ausstellung verschiedenen Facetten des preußischen Monarchen, seine Politik und die preußische Gesellschaft beleuchtet.

Aber nicht nur die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam ehrt den Alten Fritz, auch Neuruppin feiert das Jubiläumsjahr. Hier ist unter anderem vom 22. Januar bis zum 23. April 2012 die Ausstellung “Kronprinz Friedrich in Neuruppin” zu sehen.

9. Februar: Gerhard Richter feiert 80. Geburtstag

Gerhard Richter wird 80 Jahre alt (Julian Stallabrass/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a> <a href="" target="_blank" rel="nofollow"></a>)
Gerhard Richter wird 80 Jahre alt (Julian Stallabrass/cc )

Gerhard Richter feiert im Jahr 2012 ebenfalls runden Geburtstag: Am 9. Februar 2012 erblickte der wohl bekannteste lebende Künstler Deutschlands vor genau 80 Jahren das Licht der Welt. Kunstfreunde können sich auf eine Reihe spannender Ausstellungen freuen.

Die Neue Nationalgalerie in Berlin ehrt den Maler vom 12. Februar bis 13. Mai 2012 in einer großen Retrospektive. In seiner Geburtsstadt Dresden ist im Lipsiusbau vom 4. Februar bis zum 22. April die große Schau “Gerhard Richter. Atlas”  zu sehen

14. April: 100 Jahre Untergang der Titanic

Vor 100 Jahren sank die Titanic auf ihrer Jungfernfahrt (liff1066â„¢ /<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a> <a href="" target="_blank" rel="nofollow"></a>)
Vor 100 Jahren sank die Titanic auf ihrer Jungfernfahrt (liff1066â„¢ /cc )

Am 14. April 2012 jährt sich der Untergang der Titanic zum hundertsten Mal. Zum großen Jubiläum sind eine Reihe von Veranstaltungen angekündigt, die dem Schiffsunglück und seiner Toten gedenken.

Im irischen Cobh (damals Queenstown) legte das Unglücksschiff, das auf seiner Jungfernfahrt mit einem Eisberg kollidierte, den letzten Zwischenstopp vor der großen New York-Reise ein. Mehr als 100 Menschen gingen hier an Board. Aus diesem Anlass finden in der irischen Stadt Cobh im County Cork ein ganzes Jahr lang Ausstellungen, Konzerte und Lesungen rund um das Thema Titanic statt.

Auch maritime Events wie Regatten und Segeltörns sind anlässlich des Jubiläums geplant. Das wichtigste Geschehen des Gedenkjahres findet in der Woche vom 9. bis 15. April 2012 statt: Irische und internationale Künstler ganz verschiedener Genres werden in Gedenkfeiern und Konzerten ihre Geschichte zur Titanic erzählen. Weitere Infos auf titanic100.ie.

2. Juni: Diamanten Jubiläum von Queen Elisabeth

Auch 2012 wird in London wieder gefeiert (Michael Gwyther-Jones/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a> <a href="" target="_blank" rel="nofollow"></a>)
Auch 2012 wird in London wieder gefeiert (Michael Gwyther-Jones/cc )

60-jähriges Thronjubiläum: Auch im englischen Königshaus gibt es 2012 was zu bejubeln. Am 6. Februar 1952 wurde Elizabeth vom Thronfolgerat zur Königin proklamiert. Ihre offizielle Krönung fand am 2. Juni 1953 in der Westminster Abbey statt.

Das “Diamond Jubilee” will die Queen zusammen mit ihren Untertanen feiern. Vom 2. bis 5. Juni 2012 wird es an unterschiedlichen Orten der Stadt London Sonderveranstaltungen geben. Angekündigt sind ein Konzert im Buckingham Palace, ein Dankgottesdienst in der St. Pauls-Kathedrale und ein landesweites Mittagessen.

Das Hauptevent der Feierlichkeiten wird ein großer Festzug mit Kutschen am 3. Juni 2012 sein. Während der “Big Jubilee Sunday Lunch” stattfindet, sollen auf der Themse mehr als 1.000 Schiffe vorbeiziehen. Auf 50 Großbildschirmen wird das Spektakel übertragen.

8. Juni: Fußball EM in Polen und der Ukraine

Wird es ein neues Sommermärchen geben? Am 8. Juni 2012 ist mit dem Eröffnungsspiel im Nationalstadion in Warschau der Startschuss zur 14. Fußball-Europameisterschaft gegeben. Da die EM 2012 mit Polen und der Ukraine in unmittelbarer Nachbarschaft stattfindet, darf natürlich auch bei uns fleißig mitgejubelt werden. 16 Nationen kämpfen in 31 Spielen knapp vier Wochen um den begehrten EM-Titel. Wer der deutschen Nationalelf nicht vor Ort die Daumen drücken kann, ist natürlich in allen deutschen Städten wieder zum Public-Viewing aufgefordert. Alle Infos zur Fußball-Europameisterschaft gibt es auf uefa.com.

14. Juli: 150 jähriges Jubiläm von Gustav Klimt

Am 14. Juli 2012 wäre der bekannte Wiener Jugendstilmaler Gustav Klimt 150 Jahre alt geworden. Die österreichische Hauptstadt nimmt das große Jubiläumsjahr zum Anlass für eine Reihe toller Sonderveranstaltungen.

Am 15. Juni 2012 (bis zum 6. Januar 2013) beginnt im Wiener Belvedere die Jubiläumsausstellung “150 Jahre Gustav Klimt”. Die Albertina (vom 14. März bis 10. Juni 2012) und das Wien-Museum präsentieren Klimt als Zeichner. Das Leopold-Museum in Wien nimmt sich vom 24. Februar bis 27. August 2012 “Klimt persönlich“ an. Das Künstlerhaus thematisiert die Verbindungen des Malers zur damals wichtigsten Wiener Künstlervereinigung.

27. Juli: Olympische Sommerspiele in London

Der Sommer gehört dem Sport. Neben der Fußball-Europameisterschaft steht im Jahr 2012 ein weiteres sportliches Großereignis an: Die Olympischen Sommerspiele. Vor vier Jahren waren alle Augen auf Peking gerichtet. Bei den 30. Olympischen Sommerspielen blickt die Welt auf London. Auf vielen Schauplätzen der Stadt präsentieren sich vom 27. Juli bis zum 9. September 2012 Sportler aus allen fünf Kontinenten. Alle Infos zu den Olympischen Sommerspielen auf london2012.com.

Tipps der Redaktion Anzeigen

Über 6 Millionen Titel bei iTunes

Deine Lieblingsmusik, zahlreiche Apps und mehr bietet dir iTunes rund um die Uhr.

Günstig Übernachten mit Wimdu

Weltweit traumhafte Unterkünfte zu super Preisen findest du bei Wimdu!
Alex Fingas, Reiseexperte

Reisen und Kunst sind meine große Leidenschaft, die ich immer wieder gerne miteinander verknüpfe. Bei meinen zahlreichen Entdeckungstouren durch die Welt ist mir vor allem Italien zur zweiten Heimat geworden. Doch jetzt stehen erst einmal entlegenere Orte auf meinem Reiseplan. Bis dahin freue ich mich auf den gegenseitigen Austausch von Reiseeindrücken, -tipps und -erfahrungen.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>