Anzeige

Tipps für die Geschäftsreise

Es ist mal wieder soweit – die nächste Geschäftsreise steht an. Wer bestens vorbereitet ist tut sich leichter und kann fokussierter und erfolgreicher die Ziele seiner beruflichen Reise erreichen. Hier kommen unsere ultimativen Tipps für alle Geschäftsreisenden:

Die Wall Street ist New Yorks Business-Zentrum (Tomas Fano/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a> <a href="" target="_blank" rel="nofollow"></a>)
Die Wall Street ist New Yorks Business-Zentrum (Tomas Fano/cc )

Tipp Nr.1: Alles Wichtige ins Handgepäck

Es gibt bestimmte Dinge, die einfach unverzichtbar sind, und deren Abhandenkommen auf einer Geschäftsreise einer kleinen Katastrophe gleich kommt.

Wer auf Nummer sicher gehen will macht es den Frauen nach und behält immer eine kleine Auswahl an lebensnotwendigen Utensilien im Handgepäck. Sollte bei der Gepäckausgabe dann doch einmal etwas schief laufen bleibt der Stressfaktor bei Weitem geringer, wenn Du das Wichtigste immer bei Dir hast. Dazu gehört eine Garnitur Kleidungsreserve, ausgewählt am Besten in Hinblick auf den kommenden Geschäftstermin, der leider nicht warten kann, bis Dein Gepäck schließlich doch verspätet eingetrudelt ist, oder Du nach vielen Strapazen in einer fremden Stadt einen passablen Ersatz gefunden hast. Ebenfalls immer griffbereit sollte Dein Kulturbeutel sein, bestenfalls noch ausgestattet mit einer kleinen Reiseapotheke. Das Ladegerät für das Mobiltelefon, der Laptop und alle wichtigen Unterlagen für den bevorstehenden Geschäftstermin müssen ebenfalls unbedingt ins Handgepäck.

Tipp Nr. 2: In der (Nacht)ruhe liegt die Kraft

Gerade auf Geschäftsreisen kommt es darauf an einen frischen und dynamischen Eindruck beim Geschäftspartner zu hinterlassen. Daher ist es besonders wichtig auch im fremden Bett des Hotels ausreichend Schlaf zu bekommen. Bereite Dich deshalb am besten schon vorher auf eventuelle nächtliche Störfaktoren vor:

Ohrenstöpsel, eine Schlafmaske oder das bewährte Nackenkissen von Zuhause passen ohne Probleme in jedes Handgepäck und garantieren den gewohnten Schlafkomfort.

Wenn Du unter Einschlaf- Problemen leidest, solltest Du dennoch auf Alkohol verzichten und stattdessen lieber auf Baldriantropfen oder beruhigende Tees zurückgreifen.

Tipp Nr.3: Knitterfreie Kleidung

Wähle für Deine Geschäftsreise eine möglichst knitterfreie Kleidung aus. Textilien aus Wolle oder mit eingewebten Stretchfäden bilden so gut wie keine Knitterfalten. Und wenn später im Hotelzimmer doch einmal das Bügeleisen fehlt lässt sich dieses durch einen einfachen Trick ersetzen: Setze die Duschkabine in Deinem Bad unter Nebeldampf und hänge Deinen Anzug oder Dein Kostüm wenige Minuten in die Kabine. Ungewünschte Knitterfalten verschwinden so wie von Zauberhand.

Tipp Nr.4: Gesundes Essen

Oft geht es auf Geschäftsreisen noch stressiger einher, als im normalen Berufsleben. Gerade deshalb ist es besonders wichtig auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Um wirklich den ganzen Tag über fit zu bleiben, vermeide schwere und fettige Malzeiten. Nimm stattdessen mehrere kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt zu Dir. So vermeidest Du einen schweren Magen, Verdauungsprobleme, Völlegefühl und unerwünschte Blähungen. Achte noch strenger als Zuhause auf die Qualität Deines Essens und die Hygienischen Bedingungen in Restaurants. Nimm nur Gerichte zu Dir die Dir erfahrungsgemäß gut bekommen und vermeide Speisen die bei unsachgemäßer Zubereitung Risiken von Magen- Darm Erkrankungen mit sich bringen. Verzichte außerdem weitestgehend auf rohe Zwiebeln und Knoblauch. Um körperlich und geistig fit zu bleiben ist es besonders wichtig den Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Achte darauf auch während langen Meetings mindestens 3 Liter Wasser pro Tag zu dir zu nehmen.

Tipp Nr.5: Das Beste Hotel finden

Eine eingehende Hotelrecherche vor Reiseantritt ist zwar zeitaufwendig, aber zahlt sich im Nachhinein auf jeden Fall aus. Am Einfachsten ist allerdings die Online- Recherche: Der Vergleich über mehrere Hotelbuchungsportale mit Hotelsnapper spart Zeit und hilft Dir innerhalb kürzester Zeit ein speziell auf Deine Bedürfnisse angepasstes Hotel ausfindig zu machen. Achte bei der Hotelauswahl auf eine möglichst zentrale, aber ruhige Lage, auf eine gute Verkehrsanbindung und einen guten gastronomischen Service. Das optimale Hotel für eine Geschäftsreise sollte außerdem über einen W-LAN Empfang verfügen. Auch ein im Hotel integrierter Wellnessbereich mit Sauna kann sich gerade auf langen Geschäftsreisen durchaus bezahlt machen.

Tipp Nr.6: Der Auslandsknigge

Informiere Dich vor jeder Auslandsreise eingehend über die Gebräuche und Gepflogenheiten des jeweiligen Landes. Schon eine kleine falsch verstandene Geste kann einen ausländischen Geschäftspartner beleidigen oder zumindest verärgern. Und auch Du selbst wirst besser auf Geschäftsessen und alle anderen geschäftlichen und persönlichen Rituale vorbereitet sein und verschenkst keine wertvollen Sympathiepunkte bei Deinem Gastgeber.

Tipp Nr.7: Sicherheit

Bewahre Ausweise, Bargeld und Kreditkarten niemals in ein und demselben Portemonnaie auf. Die sichere Variante ist es immer das Bargeld und alle wichtigen Dokumente auf mehrere getrennte Taschen zu verteilen. Fertige außerdem sicherheitshalber beglaubigte Kopien Deines Reisepasses und anderer wichtiger Dokumente an, um dich auch im Falle eines Verlustes oder Diebstahls ausweisen zu können. Notiere Dir ebenfalls vor Reisebeginn alle Telefonnummern, die nötig sind um das Handy oder Deine Konten zu sperren.

 

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Es wurden keine ähnlichen Artikel gefunden.

1 Comment

  1. Mark sagt:

    Sitzplatz vorher reservieren und dabei glechzeitig auf Seatguru prüfen, ob es ein guter Sitzplatz ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>