Abenteuer & Natur, Deutschland, Herbsturlaub, Kurzurlaub, Reise Inspiration, Sport & Aktiv, Strand & Meer

Ein Wochenende auf Rügen

Rügen bekommt überdurchschnittlich viel Sonne ab und begeistert mit traumhaften Stränden. Das Domizil an der Ostsee bietet neben schönen Sandstränden zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung: Windsurfen und Kitesurfen, Golfen, Radfahren, Wandern, Segeln, Angeln oder einfach nur Badespaß. Dazu locken Entspannung und Wellness in einem der zahlreichen Hotels auf Rügen. Liebevoll restaurierte Dörfer und Städte sowie abwechslungsreiche Events machen den Urlaub auf Rügen perfekt.

Königsstuhl auf Rügen. (Pzi42/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Königsstuhl auf Rügen. (Pzi42/cc)

Urlaubsorte auf Rügen

Die beliebtesten und bekanntesten Urlaubsorte auf Rügen sind: Binz, Bergen, Göhren, Sellin, Babbe, Sassnitz.

Sehenswürdigkeiten auf Rügen

Kreidefelsen im Nationalpak Jasmund

Die Halbinsel Jasmund mit ihren verwunschenen Wäldern im Nationalpark und den Kreidefelsen am Königsstuhl. Die Öffnungszeiten des Nationalpark-Zentrums mit Zulass zu den Kreidefelsen in Stubbenkammer (Sassnitz) sind von Ostern bis 31.10 täglich von 9 bis 19 Uhr und vom 1.11 bis Ostern täglich von 9 bis 17 Uhr. Der Eintritt in das Nationalpark-Zentrum schließt den Besuch der Kreidefelsen und des wirklich sehr interessanten Museums ein und kostet für Erwachsene etwa sechs Euro pro Person, für Kinder bis 5 Jahre ist der Eintritt frei und Kinder bis 14 Jahre zahlen nur drei Euro Eintritt. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene mit Kindern bis 14 Jahre kostet nur 12 Euro.

Kap Arkona

Der nördlichste Punkt Rügens mit seinen charakteristischen Leuchttürmen (Schinkelturm und Neuer Turm) und seinem Peilturm auf der Halbinsel Wittow. Die Leuchttürme und der Peilturm sind täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet und der Eintritt kostet etwa zwei Euro pro Person. Mit der Kap Arkona Bahn kann man vom Parkplatz Putgarten zum Kap fahren. Pro Strecke kostet die Fahrt für Erwachsene zwei Euro und für Kinder 0,50 Euro. Mehr Informationen zum Kap Arkona.

Jagdschloss Granitz

Das in der Nähe von Binz gelegene Jagdschloss Granitz war Jagdsitz des Wilhelm Malte I. zu Putbus, diente aber auch Friedrich Wilhelm IV. und Otto von Bismarck als Ferienziel. Die Öffnungszeiten des Schlosses sind von Mai bis September täglich von 9 bis 18 Uhr und von Oktober bis April nur Dienstags bis Sonntags von 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene drei Euro, für Schüler, Studenten und Auszubildende 2,50 Euro, für Reisegruppen ab 10 Personen ebenfalls 2,50 Euro pro Person und für Kinder von sechs bis 14 Jahren 1,50 Euro.

Partner Tipps Anzeige
Kiten auf Rügen

Kiten auf Rügen

Ferienwohnungen auf Rügen

Designhotel Cerês am Meer

Kiten ist DIE Trendsportart der letzten Jahre. Bei den Rügen Piraten lernst Du Kiten in einem stehtiefen Revier bei ausgebildeten Wassersporttrainern. Hier ist der Lernerfolg und Spaß garantiert!
Info & Buchen
Rügen bietet für jeden Geldbeutel die richtige Unterkunft – egal ob 5-Sterne Ferienwohnung in Binz oder einfache Fischerkate – stöbern Sie in der großen Auswahl an Urlaubsunterkünften.
Das Design- und Luxushotel in Binz auf der Ostseeinsel Rügen hat eine traumhafte Lage mit faszinierendem Meerblick. Perfekt für den exklusiven Kurzurlaub an der Ostsee!
Info & buchen

Weitere Sehenswürdigkeiten:

  • Radtour auf der Halbinsel Mönchgut
  • Ausflugstipp Insel Vilm
  • Sassnitz: Zweitgrößte Stadt neben Bergen auf Rügen mit einem wunderschönen Hafen.
  • Vitt: Ein altes Fischerdörfchen in der Nähe vom Kap Arkona
  • Putbus: Kulturstadt Rügens mit Ausstellungen, Theater und Ausgehmöglichkeiten. Mehr Informationen zu Putbus.
  • Ostseebad Sellin mit seiner wunderschönen Seebrücke, die 1998 nach langer Restaurationszeit wieder in neuem Glanz erstrahlt. Sie ist ganzjährig zu besichtigen. Das Brückenhaus wird gern für Hochzeiten genutzt und es befinden Restaurants darin.
  • Hünengrab in Lancken-Granitz: Eines der best erhaltenen Hünengräber Rügens und Norddeutschlands. Entstanden sind solchen Hünengräber wahrscheinlich in der Jungsteinzeit etwa 3.000 Jahre vor Christus.
  • Die Nationalparks im Biosphärenreservat Rügen: Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und Biosphärenreservat Südostrügen sind neben dem Nationalpark Jasmund ein einzigartiges Naturgebiet mit vielen, teils selten gewordenen Vogelarten, Säugetieren, Insekten und einer vielfältigen Flora.

Veranstaltungen auf Rügen

Störtebeker Festspiele auf Rügen. (swoop1981/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Störtebeker Festspiele auf Rügen. (swoop1981/cc)
    • Störtebeker Festspiele auf Rügen

vom 18.06 bis 3.09. 2011: Auf der Naturbühne Ralswiek finden jährlich von Juni bis September die Störtebeker Festspiele, ein Freilicht Theater, statt. Für Groß und klein ist dieses Event absolut sehenswert. Tickets gibt es hier.

  • Rügenclassics, eine Oldtimerrallye auf Rügen vom 2.06 bis 5.06.2011
  • Selliner Seebrückenlauf am 21.07.2011
  • Inselschwimmen Hiddensee in Schaprode und Neuendorf (Insel Hiddensee) am 30.07.2011
  • Fest zur Schlacht um Garz mit großem Mittelaltermarkt am slawischen Burgwall in Garz am 30.07.2011
  • Die Sassnitz Sail: Maritimes Event und Mitsegeltörns in Sassnitz vom 20.08 bis 21.08.2011
  • Das Duckstein Festival im Ostseebad Binz mit Kunst, Kultur & Kulinarischem vom 6.09. bis 11.09.2011
  • Mehr: Ostsee Veranstaltungskalender Sommer 2011

Aktivitäten auf Rügen

Angeln auf Rügen

Die Boddengewässer auf und um Rügen gehören zu den besten Hechtrevieren Deutschlands. Aber auch Hornfisch, Aal, Hering und Dorsch sind hier heimisch und werden gern geangelt. Vom Boddenangeln, Hecht- und Heringangeln über Wattangeln, Brandungsangeln und Hochseeangeln kannst du auf Rügen alles haben. Der erfahrenste, auf Rügen anssässige Anbieter von Angelurlaub und Angeltouren heißt keschern.de und sitzt in der Johann-Gottlieb-Picht Straße in Gingst auf Rügen. Eine Tour Hechtangeln dauert zwischen 8 und 10 Stunden, ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und kostet ab 95 Euro pro Person, eine Tour Brandungsangeln ist besonders Fortgeschrittenen zu empfehlen. Sie kostet ab 45 Euro und dauert etwa 8 Stunden. Mehr Infos findest du hier.

Wassersport auf Rügen

Auf Rügen gibt es zahlreiche Surf- und Kiteschulen sowie einfache bis anspruchsvolle Surfspots, unter ihnen der wahrscheinlich beste in Deutschland. Surfspots: Absolut empfehlenswert ist Suhrendorf. Es gehört zur Halbinsel Ummanz und gilt als bester Surf Spot Deutschlands. Ebenfalls lohnenswert zum Surfen und Kiten sind: Neu Mukran (Ostküste Rügen, bei Sassnitz), Wiek (Halbinsel Wittow am Wieker Bodden), Kreptitz (am Nordstrand von Wittow) und Thiessow (am südöstlichen Zipfel der Insel). Surfschulen: Für junge Leute ist das “Surfhostel” in Suhrendorf oder das “Windsurfing-Rügen” Ostseecamp in Suhrendorf das Richtige. Kurse für Anfänger bis Fortgeschrittene gibt es auch in der Surfschule Mönchgut in Thiessow, Segel- u Surfschule Martinshafen in Sagard oder in der Sail & Surf Rügen Segelschule Binz. Mehr Informationen zum Surfen, Segeln und Kiten auf Rügen findest du hier.

Wind in den Segeln hat man nahe der Ostseeinsel Rügen. Für Segeltörns gibt es hier viele Möglichkeiten: Verfügst du über einen Segelschein, Surfschein oder Motorbotschein, kannst du um die 600 km lange Küste Rügens segeln. Wer selbst kein Segelboot oder Segelschein hat, der kann als Mitfahrer das Skipperleben kennenlernen. Angeboten werden Törns zur Kreideküste, den bekannten Ostseebädern wie Binz, zur Insel Vilm oder zur Insel Hiddensee. Angeheuert wird von Schaprode oder der Wittower Fähre mit dem Zeesboot “Sophia Theresa” oder von Altefähr oder mit einem SeaTrips Boot rund um Hiddensee, Vilm oder durch die Bodden Rügens. Mehr Informationen zum Segeln auf Rügen findest du hier.

Radfahren und Inlineskating auf Rügen

Flache und leicht hügelige Panorama-Strecken und viele, sehr gute Radwege finden Fans des Radsports auf der Ostseeinsel Rügen. Auch super: Der Nahverkehr auf Rügen bietet mit speziellen Fahrrad-Bussen die Möglichkeit, auch mal Pause zu machen oder bei schwachen Beinen, sicher ans Ziel zu gelangen. Die schönste Radtour macht man auf Hiddensee, denn hier darf man nur zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sein. Auf Rügen selbst sind viele Radwege ausgeschildert, zum Beispiel der Zentralrügen-Radweg von Bergen über Ralswiek, Groß Banselvitz, Neuenkirchen, Patzig, Thesenvitz und Nonnensee oder der Halbinsel Wittow Radweg von Glowe über Juliusruh, Nobbin, Vitt zum Kap Arkona und zurück. Mehr Informationen zu Radwegen auf Rügen findest du hier. Räder kann man sich oft direkt beim Vermieter ausleihen. Die Auswahl der Unterkünfte ist groß. Neben Hotels und Pensionen gibt es auch schöne Ferienwohnungen auf Rügen.

Golf auf Rügen

Golfen kann man auch auf der Insel Rügen. Ein besonder schöner Golfplatz ist das 18-Loch Golf-Centrum Schloss Karnitz. Hier fordern Bäume, Wasserhindernisse, knifflige Roughs und schmale Fairways den Golfer heraus. Anfänger und Fortgeschrittene mit gutem Handicap können hier gut golfen. Zum Golfplatz des Schloss Kranitz (Dorfstraße 11 A in Karnitz) gehört auch eine Golfschule und ein Golfclub. Öffnungszeiten: ganzjährig von 9 bis 18 Uhr (Sekreteriat), Preise: Es gibt verschiedene Preisclassen, je nach Course, Tag und Mitgliedschaft im Verien oder Club. Mehr Infos zu den Preisen auf dem Golfplatz Schloss Kranitz findest du hier.

Mit dem Golf Resort Goor-Lauterbach bei Putbus, einem First Class Golf-Hotel und Golfplatz, soll Rügen dann endgültig zum Golfer Paradies werden. Die Anlage ist noch im Bau, wird aber über eine Driving Range, ein Chipping- und Putting-Grün sowie einen 18-Loch Meisterschaftsplatz verfügen. Weitere Golfplätze 9- und 18 Loch Golfplätze auf Rügen sind bereits in Planung!

Kitesurfen / Kiten auf Rügen

Rügen in der Ostsee

Rügen ist die größte Insel der deutschen Ostsee. (© Google Maps)

 

Anreise nach Rügen

Anreise mit dem Auto

Von Richtung Hamburg fährt man über die A1 bis zum Autobahnkreuz Lübeck und wechselt da auf die A20 in Richtung Rostock/Stralsund. An der Anschlußstelle Stralsund/Insel Rügen wechselt man auf die Schnellstrasse über den neuen Rügendamm direkt auf die Insel Rügen. Von Berlin aus kommen fährt man die A19 bis zum Autobahnkreuz Rostock und wechselt da auf die A20 in Richtung Rostock/Stralsund. An der Anschlußstelle Stralsund/Insel Rügen wechselt man auf die Schnellstrasse über den neuen Rügendamm direkt auf die Insel Rügen. Anreise und Routenplanung mit dem Abacho.de Routenplaner.
Beachte: Auf der Insel Rügen kann es im Sommer und Frühling sehr voll werden, denn es gibt nur zwei große Straßen von Süd nach Nord. Man sollte auf der Insel mindestens eine Stunde Weg auf den Bundes- und Ortsstraßen einplanen.

Anreise mit der Bahn

Die Orte Bergen und Binz werden mit dem ICE angefahren. Von dort aus kann man mit der Regionalbahn reisen. Jetzt Bahntickets buchen! Auch das Umsteigen auf den Bus auf Rügen ist möglich. Mehr Informationen zum Busverkehr auf Rügen.

Anreise mit dem Flugzeug

Ab Köln-Bonn, Stuttgart, München, Frankfurt und Zürich kann man mit verschiedenen Airlines nach Rostock Laage fliegen. Von Rostock fährst du entweder mit der Bahn oder mit dem Shuttlebus, dem Rügenshuttle, nach Binz, Bergen auf Rügen, Sellin, Baabe oder Göhren.

Passendes Hotel auf Rügen finden:

hotel.dehotel.de
Kap Arkona auf Rügen mit einem von zwei Leuchttürmen. (elbfoto/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Kap Arkona auf Rügen mit einem von zwei Leuchttürmen. (elbfoto/cc)
Claudia Krempler, Reiseexperte

Backpacking durch Europa, Städtereisen am Wochenende aber auch Wanderurlaub in den heimischen Bergen oder Erholung an der Ostsee gehörten für mich bisher zum Urlaubsprogramm. Ab jetzt heißt es: Verreisen mit der Familie und das am liebsten nach Asien. Bis dahin sammle ich fleißig Eindrücke und Ideen von den schönsten Orten der Erde.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

2 Comments

  1. Lisa Buskam sagt:

    Als Ergänzung. Es gibt einen vollständigen Veranstaltungskalender für die Insel Rügen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>