Deutschland, Kurzurlaub, Reise Inspiration

Frühling auf Rügen

Die Sonne kitzelt in der Nase, es riecht nach Frühling. Jetzt kann man ohne Touristentrubel die Insel Rügen während eines Kurzurlaubes genießen. Hier ist es auch im Frühling wunderschön und zudem günstig.

Kreidefelsen auf Rügen (T. Grundner/WERK3, TMV)
Kreidefelsen auf Rügen (T. Grundner/WERK3, TMV)

Rügen ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. War es lange Zeit nur beliebt bei Bewohnern der neuen Bundesländer, zieht es jetzt alle an die schöne Insel in der Ostsee. Kein Wunder, denn Rügen hat den Beinamen: Die schönste Insel Deutschlands.

Kurzurlaub auf Rügen im Frühling

Im Frühling, von März bis Mai, ruht sich die Insel Rügen noch aus und der große Ansturm der Strandurlauber steht noch bevor. Jetzt kann man mit dem Rad die zahlreichen Radwege der Insel abfahren, denn Geruch von Kiefern und Dünengras einatmen oder lange Strandspaziergänge machen.

Ein Kurzurlaub wie ein verlängertes Wochenende lohnt sich. Die Hotelzimmer, Appartements oder Ferienhäuser sind jetzt sehr günstig. Auch kann man jetzt besonders gut Kitesurfen oder Windsurfen. Für Wassersportler ist Rügens Frühling also bestens geeignet.

Kreidefelsen, Strand und süße Dörfchen

Wahrzeichen von Rügen sind die, einst von Albrecht Dürer gemalten Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund. Das dazugehörige Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn es ist außerordentlich schön gestaltet und auch für Kinder ein Erlebnis.

Vom Cap Arkona aus, das man prima mit dem Rad erreichen kann, hat man eine ausgezeichnete Aussicht auf die Insel. In dem kleinen Örtchen Vitt sollte man unbedingt eine Rast einlegen und einen Tee trinken oder zu Mittag essen.

Das Schloss in Lietzow ist auch einen Besuch wert, ebenso die nahe liegenden Hügelgräber. In Putbus findet man Rügens kulturellen Mittelpunkt. Hier finden Ausstellungen statt, es gibt Museen und das einzige Theater auf Rügen.

Weitere Impressionen von Rügen im Frühling liefert dieses schöne Video:

Hotels und Unterkünfte auf Rügen

Im Kurhaus Binz, einem Travel Charme Hotel, erlebt man Luxus auf der sonst bodenständigen Ostseeinsel. Nicht umsonst zeichnen fünf Sterne das Hotel aus: ein großzügiger Wellnessbereich, ein Spitzenrestaurant und wunderschöne Zimmer mit Meerblick. Günstige Angebote für Paare und Familien gibt es hier vor allem im frühen Frühling und Winter, zum Beispiel: Weekend XXL mit zwei Übernachtungen mit Halbpension ab etwa 230 Euro pro Person.

Am Seebad Juliusruh, im Hotel Atrium am Meer, kann man günstiger Urlaub machen und es fehlt einem trotzdem an nichts. Alle Zimmer gibt es hier mit Meerblick und im Restaurant erwartet einen regionale Esskultur, also frischer Fisch aber auch Fleisch und Vegetarisches. Das Doppelzimmer gibt es hier bis Ende April ab circa 37 Euro pro Person und Nacht, inklusive Frühstück.

Wer noch günstiger und privater auf der Insel Rügen residieren will, der nimmt sich eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf der Insel. Hier kann man vor Ort nach freien Zimmern und Wohnungen schauen, wenn man im Frühjahr anreist. In der Sommersaison klappt die „Auf gut Glück“ Suche dann nicht mehr. Wer vorab buchen möchte, kann dies zum Beispiel auf ruegen-travel.de oder fewo-direkt.de tun.

Tipps der Redaktion Anzeigen

Haus tauschen: Übernachten mal anders

Tausche im Urlaub deine Wohnung oder dein Haus und erlebe eine ganz neue Welt des Reisens.

Hotel am Müritz Nationalpark

Familienfreundliches Hotel direkt am Nationalpark Müritz mit Wellnessbereich, Restaurant & Ruderboot-Verleih.
Claudia Krempler, Reiseexperte

Backpacking durch Europa, Städtereisen am Wochenende aber auch Wanderurlaub in den heimischen Bergen oder Erholung an der Ostsee gehörten für mich bisher zum Urlaubsprogramm. Ab jetzt heißt es: Verreisen mit der Familie und das am liebsten nach Asien. Bis dahin sammle ich fleißig Eindrücke und Ideen von den schönsten Orten der Erde.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

1 Comment

  1. Henning sagt:

    Darf ich mal fragen was die gute Claudia zur Reiseexpertin qualifiziert. Ein absolut inhaltsleerer Text wo man Rügen getrost durch Sylt, Mallorca oder Usedom auswechseln kann?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>