Deutschland, Reise Inspiration, Städtereisen

Ein perfektes Kunst-Wochenende in München: Museen, Märkte, Hotels

München versprüht seinen Charme nicht nur als bayrische Metropole zwischen Tradition und Zukunftsvision, auch in Sachen Kunst ist das New York Süddeutschlands eine Reise wert. Wir stellen einen Plan vor für ein perfektes Kunst-Wochenende, mit Empfehlungen für Museen, Galerien, Hotels und Märkten.

München mit Rathaus (Michael Nagy, Presseamt München)
München mit Rathaus (Michael Nagy, Presseamt München)

Die Hauptstadt des Freistaats hat einen bunten Strauß an Kunst- und Kulturmuseen zu bieten, allen voran die legendäre Alte Pinakothek, die Neue Pinakothek und die Pinakothek der Moderne (das Kunstareal hatten wir schon an anderer Stelle vorgestellt).

Insbesondere das Doppel aus dem größten Museumsneubau der jüngeren Stadtgeschichte, der Pinakothek der Moderne, und dem Museum Brandhorst, sollte kein Kunst-Interessierter bei einer München-Reise verpassen. Die PdM wurde 2002 eröffnet und vereint gleich vier unabhängige Museen unter einem Dach: die Staatliche Graphische Sammlung, das Architekturmuseum, die Neue Sammlung – Museum für angewandte Kunst und Design und die Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Direkt nebenan wurde 2009 das Museum Brandhorst eröffnet, das nicht nur aufsehenerregende Architektur ist, sondern auch eine ausführliche Sammlung von der Mitte des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart zeigt, mit u.a. Werken von Cy Twombly und Andy Warhol.

Im Mai 2013 eröffnet zudem das Lenbachhaus seinen Neubau – einen goldenen Kubus. Die staatliche Galerie wird sich neben der ständigen Sammlung vor allem als Beuys-Archiv etablieren.

München: Von Galerien bis zum Kunst-Hotel

Wer von den Räumen der Museen ins Treiben der Stadt eintauchen will, findet in München auch zahlreiche Galerien, die aktuelle Künstlerinnen und Künstler ausstellen – und verkaufen. Die Initiative Münchner Galerien vereint mehr als fünfzig unabhängige Ausstellungshäuser und listet die aktuellen Schauen.

Auch auf Flohmärkten können sich Kunst-Freunde die Füße vertreten und vielleicht ein paar interessante Stücke finden. Der größte Flohmarkt ist im Olympiapark, immer freitags und samstags, und wer auch noch Abends stöbern will, für den gibt es jedes zweite Wochenende auch den nächtlichen Kavalleriemarkt.

Für ein Kunst-Wochenende in München sollte auch an die passende Unterkunft gedacht werden. Wer mit Unterbringung im Hotel München von künstlerischer Seite entdecken will, findet im Design-Hotel Stadt Rosenheim einzigartige, als Unikate gestaltete Zimmer. Denn auch das Wochenende in der bayrischen Metropole soll ja einzigartig werden.

Tipps der Redaktion Anzeigen

Günstig Übernachten mit Wimdu

Weltweit traumhafte Unterkünfte zu super Preisen findest du bei Wimdu!

Günstige Hotels mit Holidaycheck

Hotelbewertungen von Holidaycheck helfen dir bei einer Urlaubsplanung.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

2 Comments

  1. Daniela sagt:

    Es gibt wirklich eine hohe Dichte an hochklassigen Museen in München! Ich würde sagen, dass fast für jeden etwas dabei ist! Ob es nun die Pinakothek der Moderne mit fortschrittlicher Kunst ist oder der Olympiapark, München sorgt für Abwechslung, sodass einem niemals langweilig werden kann.

  2. Schöner Artikel.
    Die Kunst- und Kulturmuseen in München muss man auch einfach sehen. Wirklich abwechslungsreich und atemberaubend. Kann ich nur empfehlen :)

    LG,
    Anni von Hotel München Stadtmitte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>