Reise Inspiration, Sprachreisen

Englisch lernen bei einer Sprachreise auf Malta

Englisch lernen und gleichzeitig Urlaub machen: Nirgendwo in Europa lässt sich das besser miteinander verknüpfen als auf der Insel Malta. Die einst britische Kolonie Malta ist ein attraktives Ziel für Englisch Sprachreisen. Denn obwohl es (trotz der geringen Einwohnerzahl) auf Malta mit Malti eine eigene Sprache gibt, ist auch heute immer noch Englisch die offizielle Amtssprache.

Sprache lernen und Urlaub machen lassen sich auf Malta wunderbar verbinden. (foxypar4/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Sprache lernen und Urlaub machen lassen sich auf Malta wunderbar verbinden. (foxypar4/cc)

Die lange britische Kolonialzeit hat ihre Spuren hinterlassen, was sich neben der Sprache auch im Linksverkehr niederschlägt. Natürlich lockt vor allem das milde mediterrane Klima, die tolle Natur und die vielen malerischen Strände und Buchten Maltas viele Sprachreisende an. Hier kann man lernen und zwischendurch auch mal schnell baden gehen. Malta ist ein Inselzwerg, hat aber  Riesenmöglichkeiten für einen Urlaub ganz nach Geschmack.

Von der Insel Malta geht ein eigenwilliger Charme aus: Ein wenig arabisch, etwas italienisch und ein bisschen englisch. Das ist der erste Eindruck, den man von dieser Mittelmeerinsel hat. Doch schnell wird klar, dass die Malteser aus diesen drei Einflüssen einen ganz eigenen Charakter entwickeln haben, den ein Hauch von Orient umgibt.
Wem neben Baden und Englisch Lernen auch der Sinn nach etwas Kultur steht, wird auf Malta ebenfalls bestens bedient. Die Insel Malta mit ihren wunderschönen Städten und Regionen Valletta, Gozo und Marsaskala hält jede Menge Kunstschätze und Kulturgüter bereit, die sich während einer Sprachreise ebenfalls bestens erkunden lassen.

Für wen eignet sich eine Sprachreise nach Malta?

Ob Jung oder Alt – eine Sprachreisen nach Malta richtet sich an alle, die ihre Englischkenntnisse verbessern wollen. Natürlich sind auch absolute Anfänger willkommen.

Welche Sprachkurse gibt es?

Wer eine Sprachreise nach Malta bucht, kann zwischen verschiedenen Sprachkursen wählen: Neben Kursen für Schüler gibt es auch spezielle Sprachkurse für Erwachsene, Familien und Senioren. Der Unterreicht kann einzeln oder aber in kleinen Gruppen wahrgenommen werden.

Vor dem Beginn der Sprachkurse erfolgt in der Regel ein kleiner Einstufungstest. Er dient dazu, den Stand der Sprachkenntnisse zu ermitteln und hilft zu beurteilen, ob man besser im Anfänger- (Beginners), Mittelstufen- (Intermediate) oder Fortgeschrittenenkurs (Advanced) aufgehoben ist.

Auch die zielgerichtete Vorbereitung auf ein Sprachzertifikat kann erfolgen. Sprachkurse zur Examensvorbereitung folgender Sprachzertifikate werden auf Malta angeboten:

  • Examenskurs Cambridge-Prüfungen (EXC) FCE – First Certificate in English (Mittelstufe). CAE – Certificate in Advanced English (obere Mittelstufe). CPE – Certificate of Proficiency in English (Fortgeschritten)
  • Examenskurs TOEFL (EXT) – Der „Test of English as a foreign language“
  • Examenskurs IELTS (EXI) – Das „International English Language Testing System“

Übrigens: Sprachkurse auf Malta sind nicht nur sehr beliebt, sondern auch von hoher Qualität: Denn jede Sprachschule ist zur Teilnahme an einem Prüfungsprogramm des maltesischen Kulturministeriums verpflichtet.

Unterbringung

Schüler kommen während ihres Sprachaufenthaltes in Studentenhäusern, oft aber in Gastfamilien unter. Die Familien nehmen in der Regel zwei bis vier Schüler auf und sorgen durch Frühstück, Lunchpakete und Abendessen für das leibliche Wohl ihrer Gastkinder. Auf Wunsch kann – je nach Organisator – auch eine Unterbringung als einziger deutschsprachiger Gast in einer Familie erfolgen.

Die Unterbringung für Erwachsene kann höchst unterschiedlich ausfallen. Natürlich haben auch sie die Möglichkeit, in einer Gastfamilie Land und Leute noch einmal besser kennen zu lernen. Daneben kann aber auch die Unterbringung in einem Hotel, Hostel oder Apartment zum Reisepaket dazugehören.

Preise und Anbieter

Wer eine Sprachreise nach Malta buchen möchte, kann dies z.B. über den Anbieter Sprachdirekt tun. Ob Erwachsenen Sprachreise oder Reise für Schüler, Sprachdirekt hat ein vielfältiges Angebot an Sprachreisen im Sortiment.

Für Schüler kostet eine Woche Sprachreise auf Malta (mit Unterbringung und Sprachkurs) ab 400 €. Die Preise hängen jedoch stark von der jeweiligen Saison ab. Flüge sind im Preis nicht mit enthalten. Diese müssen von den Teilnehmern selbst organisiert werden.

Erwachsenen zahlen für eine Woche Sprachreise auf Malta mit Unterbringung und Sprachkurs ebenfalls ca. 400 € (eine Woche). Die Sprachschule  für Erwachsene liegt (u.a.) in einer ruhigen Seitenstraße unweit der Strandpromenade der Küstenorte Sliema und St. Julians. Aber auch im Städtchen Gozo haben Erwachsene die Möglichkeit, ihre Englisch Sprachkenntnisse zu verbessern.

Alex Fingas, Reiseexperte

Reisen und Kunst sind meine große Leidenschaft, die ich immer wieder gerne miteinander verknüpfe. Bei meinen zahlreichen Entdeckungstouren durch die Welt ist mir vor allem Italien zur zweiten Heimat geworden. Doch jetzt stehen erst einmal entlegenere Orte auf meinem Reiseplan. Bis dahin freue ich mich auf den gegenseitigen Austausch von Reiseeindrücken, -tipps und -erfahrungen.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

1 Comment

  1. Jamie sagt:

    Wenn Sie Ihr Englisch schnell verbessern wollen, sollen Sie bei Avalon studieren. Wir unterrichten Englisch an Erwachsene (ab 16).

    Wir unterrichten Gruppen und einzelne Studenten, Anfänger und Fortgeschrittene. Wir konzentrieren uns aufs Sprechen, aber bieten auch Prüfungsvorbereitungkurse.

    Unsere Schule befindet sich in der Mitte von London. Es gibt mehr Infos unter: http://www.avalonschool.co.uk

    Die deutsche Version: http://avalongerman.weebly.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.