Deutschland, Kurzurlaub, Radwege & Radtouren, Reise Inspiration, Sport & Aktiv

Die schönsten Radtouren in Deutschland: Ilmtal-Radweg

Es geht bergab. Von mehr als 750 Metern Höhe im Thüringer Wald führt dieser Radweg talwärts bis zur Saale. Radfahrer können sich an üppiger Natur und Goethestädten wie Weimar erfreuen. In vier Etappen geht es entlang des Flusses Ilm durch Thüringen. In unserer Serie Radtouren in Deutschland stellen wir diesmal den Ilmtal-Radweg in Ostdeutschland vor. Er ist unter den 13 Radfernwegen durch Thüringen einer der beliebtesten, wie der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) mitteilt.

Ilmtal-Radweg: Vorbei an Goethes Gartenhaus in Weimar (Maik Schuck, weimar GmbH)
Ilmtal-Radweg: Vorbei an Goethes Gartenhaus in Weimar (Maik Schuck, weimar GmbH)

Der 125 Kilometer lange Ilmtal-Radweg führt durch unterschiedliches Terrain: Von den Höhen des Thüringer Waldes erstreckt er sich durch eine abwechslungsreiche Landschaft: Auf waldreiches Mittelgebirge folgen Flussauen, weite Ebenen und Weinberge. In den Städten locken Parkanlagen und Kultur. Ziel ist die Mündung der Ilm in die Saale bei Großheringen. Die Radtour führt laut Fahrrad-Club meist über ebenes Gelände. Nur gelegentlich werde es hügelig.

Ilmtal-Radweg (ADFC)
Ilmtal-Radweg (ADFC)

1. Etappe: Rennsteig bis Ilmenau

Los geht die Radtour am Rennsteig im Ort Allzunah. Die 15 Kilometer lange Strecke führt hinab nach Stützerbach durchs Tal. Auf dem Weg formt sich die Ilm aus mehreren Quellbächen zum Fluss. Der Ilmtal-Radweg – vom Fahrrad-Club als Kulturspur betitelt – zeigt hier seinen ersten Bezug zum deutschen Literaten Johann Wolfgang von Goethe. Denn der Schriftsteller soll Stützerbach häufig besucht haben. In Weimar treffen Radfahrer auf mehrere Wirkungsstätte Goethes, doch dazu später. Nach einer Rast geht es weiter über Manebach nach Ilmenau. In der Universitäts- und Goethestadt gibt es Restaurants und Kneipen für einen entspannten Abend.

  • Hoteltipp: Nach der ersten und kürzesten Etappe des Ilmtal-Radweges lädt das Restaurant des Hotels Moosbach zu regionalen Spezialitäten. Das Haus liegt am Ortsrand und bietet Radfahrern die verdiente Ruhe. Am nächsten Morgen geht es nach einem guten Frühstück vom Buffet weiter. Zimmer gleich buchen!

2. Etappe: Ilmenau bis Kranichfeld

Verweilen neben Goethe in Ilmenau (ADFC)
Verweilen neben Goethe in Ilmenau (ADFC)

Am zweiten Tag müssen Radfahrer länger in die Pedale treten. 36 Kilometer gilt es zu bewältigen. Von Ilmenau führt die Strecke durch das Schortetal entlang des Flussufers nach Stadtilm. Es geht vorbei an der Kunst- und Senfmühle Kleinhettstedt. Das Fachwerkhaus eignet sich für eine kurze Rast. In einem ehemaligen Kuhstall wird im Restaurant Zum Mühlenwirt Mittagessen serviert. Danach geht es weiter ins Weimarer Land. Der zweite Tag endet in der Zwei-Burgen-Stadt Kranichfeld. Dort stehen die Ruine des Oberschlosses und die Niederburg.

  • Hoteltipp: Das Hotel Meininger Hof in Kranichfeld lockt Radfahrer mit günstigen Zimmerpreisen. 30 Euro kostet eine Übernachtung laut Hotel inklusive Frühstück. Informationen zu freien Zimmer gibt es hier.

3. Etappe: Kranichfeld nach Weimar

Von Kranichfeld führt die Tour nach Tannroda und Bad Berka. Die Kurstadt ist seit etwa 200 Jahren als Badeort bekannt. Dieser Abschnitt ist gut ausgebaut, weicht jedoch zwischen Buchfart und Oettern auf die Bundesstraße 87 aus. Nach 30 Kilometern in Weimar angekommen, lohnt sich ein längerer Aufenthalt. Denn die Kulturstadt bietet nicht nur Goethes Wohnhaus am Frauenplan. Auch das Bauhaus-Museum, das Residenzschloss und die Herzogin Anna Amalia Bibliothek sind einen Besuch wert.

Rast an der Taubacher Mühle bei Weimar (ADFC)
Rast an der Taubacher Mühle bei Weimar (ADFC)

Tourtipp: Müde Radfahrer steigen am besten vom Drahtesel auf die zwei Räder eines lenkbaren Segways – und erkunden Weimars Sehenswürdigkeiten bequem und ohne Anstrengung. Zwei Stunden dauert die Führung. Gutschein hier bestellen!

  • Hoteltipp: Vor der letzten Etappe des Ilmtal-Radweges sollten sich Radfahrer in der Sauna oder bei einer Massage erholen. Das Leonardo Hotel Weimar liegt direkt am Radweg neben dem Park an der Ilm. Neben dem hauseigenen Spa gibt es unter anderem auch ein Restaurant. Zimmer gleich buchen!

4. Etappe: Weimar bis zur Saale

Es ist die längste Etappe des Ilmtal-Radweges. Kleine Dörfer mit Schlössern und hübschen Parks zieren den 39 Kilometer langen Weg. Tiefurt, Kromsdorf oder Wickerstedt bieten sich als Zwischenstopps an. Weiter geht es über die Kurstadt Bad Sulza bis zur Saalemündung. Hier endet die Tour.

Für deine Reiseplanung:

Tipps der Redaktion Anzeigen

Private Unterkunft mit persönlichem Charme

Egal ob einfache Einzimmerwohnung oder Doppelbett mit Meerblick - hier findet jeder die passende Unterkunft!

Deutsche Bahn Tickets

Hier kannst du Tickets für die Deutsche Bahn kaufen, sowie Sonderangebote, BahnCard, Schönes Wochenende Ticket und viele andere günstige Bahntickets.
Carolin Bauer, Reiseexperte

25.000 Kilometer – einmal um Australien! Nach diesem Roadtrip war meine Reiseleidenschaft endgültig geweckt. Danach ging es mit dem Rucksack quer durch Südostasien. Meine Traumziel-Liste wird immer länger: Indien, Peru oder Afrika stehen ganz oben. Bis dahin suche ich nach neuen Spots und Trips in der wunderbaren Welt des Reisens.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>