Deutschland, Gourmet, Reise Inspiration

Die schönsten Biergärten Deutschlands

Winter ade. Die ersten warmen Sonnenstrahlen ziehen viele nach draußen. Jetzt haben Biergärten wieder Saison. Wo lässt sich ein Nachmittag oder Abend genussvoller verbringen als bei einem kühlen Getränk im Biergarten? Wo du die schönen Biergärten Deutschlands findest, das verraten wir dir hier.

Im Biergarten lassen sich Frühling und Sommer genießen. (Peter Alfred Hess/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Im Biergarten lassen sich Frühling und Sommer genießen. (Peter Alfred Hess/cc)

Schöne Biergärten gibt es keinesfalls nur in München oder dem Rest Bayerns. Auch andere deutsche Städte pflegen eine Biergartenkultur, die sich sehen lassen kann. Hier sind unsere fünf Biergarten Favoriten:

Köln: Früh am Dom

Das Früh am Kölner Dom lockt mit kölscher Gemütlichkeit. (rubenvike/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Das Früh am Kölner Dom lockt mit kölscher Gemütlichkeit. (rubenvike/cc)

Das „Früh“ am Dom ist eines der traditionellen Brauhäuser in Köln. Mit seiner 1A Lage in der Altstadt-Nord, unweit des Kölner Doms zieht es viele Touristen an. Aber auch die Einheimischen trinken hier gern ihr Kölsch aus der eigenen Brauerei. Innen ist das Früh chic-rustikal, draußen: gemütlich und urban. Der Kölner ist bekannt für seine offene Art, deshalb lernt man hier beim Kölsch nicht selten auch gleich seine Tischnachbarn kennen.

Hamburg: Schuhmachers Biergarten

In Schuhmachers Biergarten trifft man ganz Hamburg. Der im Stadtpark gelegene Biergarten und Beach Club hat ab April geöffnet. Im Sommer schaut man hier auf den Sonnenuntergang überm Stadtparksee. Im saftig Grünem wird hier in den Mai getanzt, jeden Donnerstag ist „After Work Chill-Out“ Party und jeden Freitag Open Air Party mit Flirtfaktor.

Leipzig: Heinrich-Budde-Haus

In der heimlichen Hauptstadt Sachsens ist das Barfußgässchen, eine Gasse am Marktplatz, bei wärmeren Temperaturen ein einziger, großer Biergarten. Besonders lauschig und schön ist es aber im Biergarten des Heinrich-Budde-Hauses im Stadtteil Gohlis. Unter einem Ginkobaum an einer alten Jugendstil Villa trinkt man hier gemütlich sein Bier, das man sich an der süßen Bauwagen-Theke holt.

München: Biergarten am Viktualienmarkt

Bei den ersten Sonnenstrahlen auf den Viktualienmarkt.
Bei den ersten Sonnenstrahlen auf den Viktualienmarkt.

In und um München gibt es viele Biergärten und zugeben: Hier gibt es tatsächlich die schönsten Biergärten Deutschlands – einfach weil es hier so gemütlich ist und das Bier so gut schmeckt. Im Biergarten am Viktualienmarkt kann man sein Weißbier mitten in der City genießen und zwar alle Sorten, die Münchens Brauhäuser zu bieten haben: Augustiner, Hacker-Pschorr, Hofbräu, Löwenbräu, Paulaner und Spaten. Diese Vielfalt und die Lage haben uns überzeugt.

Berlin: PraterGarten

Die Kastanienallee, von Berlinern auch gern „Casting Allee“ genannt, ist ein ein In-Kiez. Hier geht es ums Sehen und Gesehen werden. Im PraterGarten, einem gemütlichen Biergarten im Herzen Prenzlauer Bergs, macht das Leute-Gucken besonders Spaß. Hier trinkt man sein Bier auch gern mal mit der heimischen Schauspieler-Prominenz, die sich im Prater auch gern lässig ein Kühles gönnt.

Der Prater in Berlin Prenzlauer Berg ist ein Ort zum Sehen und Gesehen werden. (foolonhill77/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Der Prater in Berlin Prenzlauer Berg ist ein Ort zum Sehen und Gesehen werden. (foolonhill77/cc)

 

Tipps der Redaktion Anzeigen

Kölsche Kneipentour

Kölner Originale wie das "Lommi" und echt Kölsche Kneipenkultur entdecken.

Verstecktes Barcelona

Sagrada Familia, Park Güell, Picasso Museum - entdecke außerdem versteckte Tapas Bars, Delikatessenläden oder gotische Kirchen.
Claudia Krempler, Reiseexperte

Backpacking durch Europa, Städtereisen am Wochenende aber auch Wanderurlaub in den heimischen Bergen oder Erholung an der Ostsee gehörten für mich bisher zum Urlaubsprogramm. Ab jetzt heißt es: Verreisen mit der Familie und das am liebsten nach Asien. Bis dahin sammle ich fleißig Eindrücke und Ideen von den schönsten Orten der Erde.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

1 Comment

  1. Hamburg: Schuhmachers Biergarten nice! A verry nice post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.