Frankreich, Reise Inspiration, Strand & Meer

Camping in Süd-Frankreich: Spaß für die ganze Familie

Der azurblaue Himmel, das in der Sonne glitzernde Mittelmeer, eine herrliche, nach Lavendel duftende Natur – es gibt viele Gründe, die für einen Campingurlaub in Süd-Frankreich sprechen. In beliebten Touristenregionen wie Roussillon, Languedoc oder der Provence ist man schon lange auf die vielen Camping-Urlauber eingestellt. Eingebettet in idyllische Küsten- oder Flusslandschaften gibt es im Süden Frankreichs eine Menge gut ausgestatteter Campingplätze, die mit einem vielseitigen Sport- und Freizeitangebot Urlaubsspaß für die ganze Familie garantieren.

Kanuparadies Fluss Ardèche (Mxgirl85/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a> <a href="" target="_blank" rel="nofollow"></a>)
Kanuparadies Fluss Ardèche (Mxgirl85/cc )

Auf der Suche nach einem schönen Campingplatz? Hier unsere Tipps für den nächsten Campingurlaub in Südfrankreich.

Camping und Kanufahren: Castel Camping Caravaning l’Ardéchois

Auch für die Kleinen bieten sich hier jede Menge Möglichkeiten (jean-louis zimmermann/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a> <a href="" target="_blank" rel="nofollow"></a>)
Auch für die Kleinen bieten sich hier jede Menge Möglichkeiten (jean-louis zimmermann/cc )

Wer in seinem Campingurlaub auf einen gewissen Komfort nicht verzichten möchte, findet im Castel Camping Caravaning l’Ardéchois genau die richtige Adresse. Der Campingplatz zeichnet sich besonders durch seine wunderschöne Lage, direkt am Ufer des Flusses Ardèche, und sein breites Freizeitangebot aus. Eingebettet ist die Anlage zwischen Bäumen, Hecken und Sträuchern, so dass es auch unter der heißen südfranzösischen Sonne ausreichend Schatten für Zelt oder Wohnwagen gibt.

Extras: Der Campingplatz kann mit vielen tollen Extras vor allem für Kinder unter zwölf Jahren punkten. Ein beheizter Wasserpark, Animation, geführte Wander- und Radtouren (unter anderem) sorgen dafür, dass auch bei den Kleinen niemals Langeweile aufkommt. Aber auch für die Aktivität der Großen ist gesorgt, denn der Fluss Ardèche bietet tolle Möglichkeiten zum Baden, Angeln und Kanufahren. Wer sich im Einer- oder Zweier-Kajak oder Kanu erst einmal versuchen möchte, kann gleich auf dem Campingplatz den passenden Anfängerkurs buchen. Auch geführte Touren für Profis gehören zum Angebot.

Übrigens: Ausgezeichnet wurde der Campingplatz Castel Camping Caravaning l’Ardéchois vom ADAC mit dem Prädikat „ADAC-Superplatz“.

Adresse: Castel Camping Caravaning l’Ardéchois, 07150 Vallon-Pont-d’Arc /Ardèche
Route des Gorges, Frankreich
Alle Infos: ardechois-camping.com

Campen am Meer: Camping Les Tamaris

Die komfortablen Chalets (© les-tamaris.fr)
Die komfortablen Chalets (© les-tamaris.fr)

Eine tolle Kombination aus Camping- und Badeurlaub bietet der Campingplatz Les Tamaris vor den Toren Frontignans in der Region Languedoc. Die Anlage liegt hinter Dünen versteckt, der feinsandige Sandstrand liegt nur wenige Meter entfernt. Wer mal keine Lust auf salziges Meerwasser hat, findet in der großzügigen Poolanlage die nötige Erfrischung. Für Abwechslung sorgt zudem ein breites Freizeitprogramm aus Bogenschießen, Beachvolleyball, Surfen, Kiten und Angeln (unter anderem). Auch das Mieten von Fahrrädern ist auf der Anlage Les Tamaris möglich.

Extras: Tolles Freizeitangebot für Kinder. Auch Natur- und Kulturliebhaber sind hier richtig, denn die Ferienanlage eignet sich als toller Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die wunderschöne Umgebung. So zeichnet sich die Region Languedoc im Süden Frankreichs durch eine traumhafte Kulisse aus Bergen, Naturschutzgebieten, Stränden und malerischen Küstenorten aus. Zahlreiche archäologische Funde und mittelalterliche Stätten warten darauf, besucht zu werden.

Adresse: Camping Les Tamaris, 34110 Frontignan-Plage, Frankreich.
Preise: Stellplatz für zwei Personen kostet ca. 25 Euro in der Nebensaison, in der Hauptsaison ab ca. 32 Euro, ein Chalet für sechs Personen kostet in der Nebensaison ca. 280 Euro.
Alle Infos: les-tamaris.fr

Textilfreies Camping: FKK-Camping Domaine de la Sablière

Die gemütliche Atmosphäre am Abend(© villagesabliere.com)
Die gemütliche Atmosphäre am Abend(© villagesabliere.com)

Temperaturen von mehr als 30 Grad. Wer braucht da noch lästiges Textil an seiner Haut? Freunde der Freien Körper Kultur werden im Campingplatz Domaine de la Sablière das richtige Plätzchen für einen Sommerurlaub unter Gleichgesinnten finden. Der FKK Campingplatz eignet sich auch für Familien mit Kindern, denn Animation, Planschbecken sowie weitere Freizeitmöglichkeiten sorgen für die nötige Abwechslung der Kids. Das FFK Dorf – ausgestattet mit Geschäft, Bars und Restaurants – ist idyllisch am Ufer des Flusses Cèze in einem naturbelassenen Waldgelände in der Region Languedoc-Roussillon situiert. Neben Swimmingpoolen sorgt auch ein Bad im Fluss (der Campingplatz verfügt über Privatstrände) für die nötige Erfrischung bei sommerlichen Temperaturen.

Extras: Von Wellness bis Freiluftkino reicht das breite Freizeitangebot von Domaine de la Sablière. Sogar Workshops können in familiärer Atmosphäre besucht werden.

Adresse: FKK-Camping Domaine de la Sablière, 30430 St-Privat-de-Champclos /Cèze bei Barjac, Frankreich
Preise: Ein möbliertes Zelt mit Schlafplätzen für vier Personen ca.44,70 die Nacht (aaisonabhängig)
Alle Infos: villagesabliere.com

Nicht der richtige Campingplatz dabei? Weitere tolle Campingplätze in Südfrankreich gibt es im ADAC Camping-Caravaning-Führer 2011, Band Deutschland-Südeuropa.

Die passende Lektüre für deinen Campingurlaub in Süd-Frankreich:

Tipps der Redaktion Anzeigen

Günstiges Reisegepäck

Neuen Koffer oder neue Reisetasche? Hier gibt es Reisegepäck zum Schnäppchenpreis!
Alex Fingas, Reiseexperte

Reisen und Kunst sind meine große Leidenschaft, die ich immer wieder gerne miteinander verknüpfe. Bei meinen zahlreichen Entdeckungstouren durch die Welt ist mir vor allem Italien zur zweiten Heimat geworden. Doch jetzt stehen erst einmal entlegenere Orte auf meinem Reiseplan. Bis dahin freue ich mich auf den gegenseitigen Austausch von Reiseeindrücken, -tipps und -erfahrungen.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>