Anzeige

Urlaub gefällig?

Sie müssen ja nicht gleich Auswandern: Aber einen (langen) Besuch ist der Inselstaat im südlichen Pazifik allemal wert! Damit sich der lange Flug auf die andere Erdhalbkugel auch lohnt, sollten Sie sich mindestens drei Wochen Zeit nehmen.

(© Dieter Schütz / <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow" >PIXELIO</a>)
(© Dieter Schütz / PIXELIO)

Wenn Sie Ihren Urlaub eingereicht haben, der Termin feststeht, dann fangen die Probleme erst richtig an. Was tun in Neuseeland und wo anfangen? In Nord- und Südinsel sowie unzählige kleine Inseln unterteilt, bietet der Inselstaat wirklich für jeden etwas. Berauschende Natur, moderne Skylines, Weinberge für Weinkenner oder Wintersport für Skifans…die Liste ließe sich beliebig erweitern. Einige Urlaubshighlights, wie Sie sie sonst nirgendwo auf der Welt finden, sind unter anderem der Skytower in Auckland. 328 Meter sind, wenn man oben steht, eine luftige Angelegenheit. Dafür können Sie bei gutem Wetter 80 Kilometer weit sehen. Mutige stürzen sich an zwei Seilen in die Tiefe und landen unten sicher auf der Erde.

Glühwürmchen oder weiße Sandstrände

Die Waitomo Caves, die Waitomo Höhlen sind Tropfsteinhöhlen, die Sie sowohl zu Fuß als auch mit dem Boot erkunden können und die Glühwürmchenhöhle ist eine der schönsten davon. Regenwälder, wilde Wasserfälle, frei lebende Delfine und andere Tierarten können Sie in Neuseelands größtem Nationalpark, dem Fiordland Nationalpark bewundern. Der Mount Cook, der höchste Berg des Landes oder die Bay of Islands an der Ostküste sind nicht nur für Touristen weitere beliebte Ziele. Wunderbare weiße Sandstrände, romantische Sonnenuntergänge oder Wassersport bis Sie nicht mehr mögen: Dafür ist die Bay of Islands genau das Richtige! Auch die Einheimischen kommen zum Fischen oder für Bootstouren hierher. Wer jedoch meint, dass Neuseeland nur Natur zu bieten hat, der täuscht sich. Eine lebendige Kulturszene ist nicht nur in den großen Städten wie Auckland oder Wellington zu finden.

Maori-Kultur

Museen, Ausstellungen oder Vorträge zur Maori-Kultur, Kunsthandwerk oder Galerien, darstellende Künste, Literatur oder die Drehorte für die Trilogie „Herr der Ringe“: Die Vielfalt, die sich hinter dem Begriff Kultur findet, können Sie in Neuseeland live bei zahlreichen interessanten Veranstaltungen erleben. Unternehmungslustige und sportliche Urlauber können sich die Inseln mit dem Mountainbike oder zu Fuß erobern und was ist schöner, als ein Glas Wein, der direkt vor Ort angebaut und gekeltert wurde, an einem lauen Sommerabend zu genießen? Neuseeland: und Ihr nächster Urlaub wird einzigartig werden!

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Es wurden keine ähnlichen Artikel gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>