Anzeige

Mietwagen online buchen und viel Geld sparen

Wer mit dem Flugzeug in den Urlaub startet, der braucht vor Ort einen Mietwagen, um mobil zu sein. Geschäftsreisende, die mit dem Flieger reisen, nutzen ebenfalls gerne die  unkomplizierte Möglichkeit, einen Leihwagen direkt am Flughafen in Empfang zu nehmen. Und auch für Reisende, die lange Strecken mit der Bahn zurücklegen, bedeutet ein Mietwagen am Zielort Unabhängigkeit und Komfort.

Mietwagen nach Wunsch (© H.D. Volz / <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow" >PIXELIO</a>)
Mietwagen nach Wunsch (© H.D. Volz / PIXELIO)

Mit einem Auto, das für einen Tag oder auch eine Woche zum Begleiter auf Zeit wird, ist der Reisende vollkommen flexibel. Für jeden Ausflug oder jeden Termin ein Taxi zu rufen, wäre aufwändig und teuer. Ein Mietwagen ist da nicht nur die sehr viel praktischere, sondern oft auch die günstigere Lösung – vorausgesetzt, man findet einen wirklich preiswerten Mietwagen. Erfahrene Reisende wissen: Es ist sinnvoll, das Auto bereits im Vorfeld zu reservieren. Wer sich erst vor Ort umschaut, zahlt fast immer drauf.

Preisvergleich im Internet

So wie Flugpassagiere vor der Buchung ihres Tickets inzwischen ganz selbstverständlich das Internet nutzen, so sollten sie auch bei der Suche nach einem günstigen Leihwagen online einen Preisvergleich anstellen: Einfach Reiseziel und Reisedatum eingeben, schon erscheinen die verfügbaren Angebote. Zwar gibt es bei den meisten Anbietern keinen Frühbucher-Rabatt im klassischen Sinn. Dennoch lässt sich vor allem in der Hauptreisezeit und an beliebten Zielen durch eine rechtzeitige Reservierung Geld sparen. Die Tarife unterscheiden sich je nach Saison und auch nach Urlaubsland. Doch immer gilt: Reisende, die sich das beste Angebot sichern wollen, können besonders günstige Mietwagen online buchen.

Auf „versteckte Kosten“ achten

Vor allem in Südeuropa liefert der Preisvergleich für Mietwagen oft erstaunlich günstige Tarife. Ein Grund ist der intensive Wettbewerb der lokalen Anbieter, die sich im Kampf um Kunden gegenseitig unterbieten. Doch Vorsicht: Manche Verleihfirmen versuchen, über so genannte „versteckte Kosten“ Kasse zu machen. Das können zum Beispiel enge Kilometerbegrenzungen oder für den Mieter nachteilige Tankregelungen sein. Auch die Antwort auf die Frage, ob bei einem Unfall eine Selbstbeteiligung fällig wird, beeinflusst die Höhe des Mietpreises. Seriöse Anbieter schlüsseln sämtliche Kostenfaktoren vor der Buchung auf, so dass der Kunde online den verbindlichen Endpreis sieht. Der Tarifrechner ermittelt normalerweise den Preis pro Tag. Für längere Aufenthalte halten verschiedene Anbieter besonders aber auch zum Beispiel günstige Wochenpauschalen bereit.

Gerade im Urlaub genügt vielen Menschen ein kleines Auto als Mietwagen. Dabei wäre ein Fahrzeug der nächst höheren Klasse oft für einen nur sehr geringen Aufpreis zu haben. Auch hier gilt: Ein Onlinevergleich der Preise und Leistungen sorgt für Klarheit. Wer sich bestimmte Extras wünscht, wie zum Beispiel einen Automatikwagen oder einen Kindersitz an Bord, der sollte das ebenfalls bereits bei der Tarifsuche angeben. Die Preise für Zusatzleistungen variieren nämlich erheblich.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Es wurden keine ähnlichen Artikel gefunden.

1 Comment

  1. Natürlich kann man im Vorfeld einen Mietwagen buchen. Mann kann aber auch den spanischen, italienischen Mietwagenanbieter – einfach ein paar Euro verdienen lassen. Leben und leben lassen. Es geht – gerade im Urlaub nicht immer um Gewinnmaximierung sondern um Erholung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>