Ratgeber, Türkei

Faszinierende Reiseziele – einzigartige Urlaubserinnerungen

Urlaub auf zwei Kontinenten gleichzeitig – das geht nicht, sagen Sie? Nun ja, direkt gleichzeitig nicht, aber Sie können durchaus mit einem Bein in Asien und mit einem noch in Europa stehen. Das ist keine Zauberei, sondern in Istanbul, die sich als einzige Stadt der Welt über die Kontinentgrenzen hinweg erstreckt, kein Problem.

Die türkische Metropole ist eine ganz besondere Stadt. Sie ist das Zentrum der Türkei für Handel, Medien, Finanzen, Kultur und Religion. Die gesamte abendländische Geschichte begegnet dem Besucher hier und ebenso modernes buntes Treiben. Einst hieß die Stadt am Bosporus Konstantinopel. Unter Kaiser Justinian I. wurde zu Ehren des christlichen Gottes die wunderbare Hagia Sophia, eine der schönsten Kirchen der Welt und eines der letzten großen Bauwerke der Spätantike, erbaut. Hier wurden die byzantischen Kaiser gekrönt und die Kirche hat eine große Bedeutung in der Geschichte des byzantinischen Reiches. Später im Osmanischen Reich wurde eine Moschee daraus, heute kann dieses einmalige Bauwerk als Museum besichtigt werden.

Prächtige Moscheen und versteckte Teegärten

Die Süleymaniye-Moschee wurde im 16. Jahrhundert in nur sieben Jahren erbaut und ist eine der größten Moscheen Istanbuls. Auf einem der sieben Hügel errichtet, bestimmt sie die Silhouette der Stadt wesentlich mit. Sultan Süleyman I. (der Prächtige) hat sich hiermit ein Denkmal setzen lassen, das noch heute von den Besuchern und Gläubigen bewundert wird. Interessant ist auch, dass damals zur Moschee mehrere Schulen, ein Krankenhaus, eine Armenküche, ein Bad und eine Herberge gehörten. So viele Sehenswürdigkeiten fordern ihren Tribut. Verweilen Sie doch in einem der schönen Teegärten, die in keinem Reiseführer stehen. Unter hohen Platanen wo immer eine leichte Brise weht, mit Blick auf den Bosporus direkt am Wasser, können Sie in dem kleinen, einladenden Çengelköy’s İskele Çınaraltı Çay Bahçesi Teegarten, die Zeit vergehen lassen. Ausgezeichneten Tee gibt es hier und das Essen können Sie nach guter alter Tradition selbst mitbringen, jedoch sind auch kleine Snacks im Angebot. Hier können Sie zur Ruhe kommen, all die Eindrücke des berauschenden und lebhaften Treibens in der City bei einem guten Tee verarbeiten und sich ins Gedächtnis zurückrufen. Geöffnet ist rund um die Uhr. Der Teegarten liegt im Viertel „Çengelköy“, einem kleinen, gemütlichen Viertel auf der asiatischen Stadtseite, das bei den Einheimischen vor allem wegen der kleinen Gurken bekannt ist, die hier wachsen.

Kunst und (Ess-) Kultur in Istanbul

Moderne Pop-Art-Kunst in Istanbul? Nichts ist hier unmöglich: In den Tophane Kunstgalerien werden die Werke moderne Künstler, auch aus der Türkei, ausgestellt. Viele Ausstellungen haben eine vorwiegend politische Ausrichtung, aber die verschiedenen Arten der Umsetzung, die auch um technische Medien keinen Bogen machen, sind unbedingt sehenswert. Weitere Galerien sind das Elipsis, das Rodeo oder Apel – am besten Sie organisieren sich den Tophane-Kunstweg-Führer, damit Ihnen nichts entgeht!

Türkisches Essen ist nicht gesund? Von wegen! Im „White Mill“ finden Sie ein herrliches Bio-Menü. Frische Vorspeisen mit Rucola oder Ziegenkäse verwöhnen den feinen Gaumen und ein ausgefallener Cocktail wie zum Beispiel der Birnenmartini gehört zur Happy Hour unbedingt dazu. Getrunken in einer der gemütlichen Hängematten auf dem schönen Hinterhof des Lokals. So lebt es sich im Cihangir-Viertel – dem Soho oder Montmartre von Istanbul. Wem die Großstadt zu laut ist, der findet Ruhe und Erholung in einem Strandurlaub auf den Malediven.

Ein Dhoni unter Palmen auf den Malediven

Beinah schon ein geflügeltes Wort ist der Urlaub auf den Malediven und zu Recht wird für den Traumurlaub dieses Synonym gewählt. Inmitten des Indischen Ozeans gelegen, bieten die Inseln endlose, weiße Sandstrände, Palmen und tropische Temperaturen, die auch nachts kaum heruntergehen. Genießen Sie die wunderbare Ruhe an einem der menschenleeren Strände einer maledivischen Insel, lauschen Sie dem gleichmäßigen Rhythmus der Wellen, spüren Sie den Sand unter den Füßen und lassen Sie sich von der Schönheit der Umgebung verzaubern. Rund 1.200 Inselparadiese erwarten die Besucher. Die faszinierenden Unterwasserwelten unweit der Küsten sind ein wahres Paradies für Taucher und es lohnt sich, hier zumindest einen Tauchgang zu absolvieren! Das warme Meer ist so klar, dass man selbst kleine Fische manchmal auf 50 Meter Entfernung sehen kann!

Zeit für Verliebte auf den Malediven

Ein Dinner unter freiem Himmel bei Kerzenlicht, ein kleiner, exklusiver Bungalow mit allem Komfort und eine Bootstour durch den Sonnenuntergang im traditionellen Transportmittel der Fischer, dem einzigartigen maledivischen Segelboot Dhoni – und die Flitterwochen sind perfekt. Auch für alle, die noch einmal flittern möchten, bieten die Malediven wunderbare Möglichkeiten. Wenn das Meer mit der Sonne spielt, wenn die Farben ineinander verschmelzen, wenn die Ruhe des Abends Sie beide umfängt: Dann werden nicht nur Jungvermählte den Augenblick genießen, sondern auch aus langjährigen Partnern wieder Frischverliebte. Musik und Tanz prägen die Feste auf den Malediven und viele verschiedene Kulturen spiegeln sich darin. Für die Gäste werden neben der Unterhaltung zahlreiche Wellnessbehandlungen angeboten. Traditionelle Heilbehandlungen verwöhnen und lindern manches Leiden. Die Kunst darin wird von den Hakeembe, den Heilern, gepflegt, die ihr Wissen von Generation zu Generation weitergeben. Überall gibt es einzigartige Behandlungen, unter anderem auch mit dem maledivischen Kokosöl, das für seine feuchtigkeitsspendenden und gesunden Eigenschaften bekannt ist. Auch eine traditionelle Sandmassage wirkt durchblutungsfördernd und kann vor allem bei Muskel- oder Gelenkschmerzen lindernd wirken.

„Verweile doch, du bist so schön.“

Tauchen Sie ein in eine Welt voller Zauber, voller Ruhe und genießen Sie die wunderbare Umgebung einer maledivischen Insel. Den Augenblick, der so unvergleichlich schön ist, wird man nicht anhalten können, aber in der Erinnerung kann man sich dorthin zurückbegeben. Holen Sie sich die Schönheit des Urlaubs einfach danach in die eigenen vier Wände und bestellen Sie die Bilder der schönsten Reiseziele online direkt bei posterlounge.de. Ob ein Dhoni von Palmen umrahmt auf dem ruhigen Meer schaukelnd oder die prächtige Erscheinung der Süleymaniye-Moschee – Ihre Urlaubsbilder als Poster in der Wohnung verschönern nicht nur die Wände. Nehmen Sie sich im Alltag ab und an eine kleine Auszeit und gehen Sie in der Erinnerung zurück zu jenen magischen Orten, um danach wieder gut gelaunt im Hier und Jetzt an die Arbeit zu gehen.

Peggy Reichelt, Reiseexperte

Viele Reisen nach Asien, Nordamerika, Australien, Afrika oder Kurztrips innerhalb Europas durfte ich schon erleben. Der weiße Fleck auf der Wunschliste der bereisten Kontinente – Südamerika – wird hoffentlich bald gefüllt. Bis dahin bin ich weiter auf der Suche nach Insidertipps und freue mich, diese hier zu teilen!

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Es wurden keine ähnlichen Artikel gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>