News

Hamburger Dom startet in die Saison

Riesenrad, Feuerwerk und Schmalzkuchen: In Hamburg beginnt die Dom-Saison. Das laut Stadtverwaltung größte Volksfest des Nordens, der Hamburger Dom, startet am Freitag, den 23. März. Die Fahrgeschäfte öffnen um 15.00 Uhr, wie das Portal der Hansestadt mitteilte. Bis zum 22. April tobt auf dem Heiligengeistfeld das Leben. Erstmals wird an den Wochenenden zusätzlich ein Drachenmarkt mit Musik und Vorstellungen wie eine mittelalterliche Rittershow präsentiert.

Der Frühlingsdom öffnet nach einer dreimonatigen Winterpause mit mehr als 270 verschiedenen Attraktionen. Neu sind die zweistöckige Geisterbahn „Burg des Grauens“ oder das pastellfarbene Kinderkarrusell „Cinderella“. Auch Klassiker wie das 60 Meter hohe Riesenrad, die „Wilde Maus“ oder „Sky Dance“ sind vertreten. Traditionell wird das Heiligengeistfeld jeden Freitagabend während des Volksfestes hell beleuchtet: Um 22.30 Uhr beginnt ein Feuerwerk.

Hamburger Dom seit 1893 auf dem Heiligengeistfeld

Der Hamburger Dom hat seine Ursprünge im 11. Jahrhundert. Gaukler, Händler und andere suchten damals den Angaben zufolge im Marien-Dom vor dem Wetter Zuflucht. Nach einem Hausverbot durch den damaligen Domherren, sollen die Hamburger Bürger sich auf die Seite der Obdachlosen gestellt haben. Unter dem öffentlichen Druck wurde das Verbot zurückgenommen. Nach dem Abriss des Doms im Jahr 1804 wurde den Schaustellern 1893 das Heiligengeistfeld als neuer, fester Standort zugeteilt.

Informationen: Der Frühlingsdom hat täglich, außer Karfreitag, geöffnet. Jeden Mittwoch gibt es anlässlich des Familientages ermäßigte Preise. Der Sommerdom wird 2012 vom 20. Juli bis zum 19. August veranstaltet. Der Winterdom findet vom 9. November bis zum 9. Dezember statt.

Carolin Bauer, Reiseexperte

25.000 Kilometer – einmal um Australien! Nach diesem Roadtrip war meine Reiseleidenschaft endgültig geweckt. Danach ging es mit dem Rucksack quer durch Südostasien. Meine Traumziel-Liste wird immer länger: Indien, Peru oder Afrika stehen ganz oben. Bis dahin suche ich nach neuen Spots und Trips in der wunderbaren Welt des Reisens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.