AirBnB

Wer keine Lust auf Hotelzimmer hat, sondern lieber wie die „Einheimischen“ übernachtet, ist bei AirBnB genau richtig. Airbnb ist ein Marktplatz für die Anmietung privater und kommerzieller Unterkünfte.

AirBnB Wohnungen
AirBnB Wohnungen

Egal ob Studio in San Francisco, Loft in New York oder luxuriöses Ferienhaus in Thailand oder Kapstadt – Individualisten werden hier fündig. AirBnB eignet sich für alle, die auf den Preis achten und dabei dennoch Wert auf das Besondere legen.

Airbnb

Suche und Navigation auf der Webseite sind simpel, die Anbieter können direkt per eMail mit Fragen kontaktiert werden, Bewertungen anderer Gäste schaffen Vertrauen. Zur Auswahl stehen: Mieten einer kompletten Wohnung / Haus, eines Gästezimmers oder eines geteilten Zimmers (á la Couch Surfing).

Bezahlt wird vorab per Paypal oder Kreditkarte und alle Details werden dann direkt mit dem Vermieter geklärt. Bei AirBnB findet man für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas:

z.B.

  • Ein komplettes Loft in Berlin Mitte für 55 Euro / Nacht
  • Gästezimmer bei netten Pärchen in Porto für 25 Euro/Nacht
  • Ein Loft in New Yorks trendigem Meatpacking District für 218 Euro/Nacht oder
  • Ein riesiges Designerhaus in Costa Rica für 619 Euro/Nacht.

So funktioniert AirBnB

(leider nur in Englisch verfügbar)

Andere Hotel Kollektionen: