Germanwings Billigflieger

Der deutsche Billigflieger Germanwings wurde 1997 gegründet und gehört zur Lufthansa. Germanwings fliegt hauptsächlich Reiseziele in Deutschland und Europa wie Spanien an. Wie bei anderen Billigfluglinien gibt es nur wenig Service an Board sowie Zusatzkosten für Gepäck, aber dafür eben auch billige Flugpreise.

Billigflieger Germanwings (germanwings.de)
Billigflieger Germanwings (germanwings.de)
Themen im Überblick

Welche Gepäckbestimmungen gibt es bei Germanwings

1) Das Reisegepäck

Für jedes Gepäckstück, das man aufgibt, berechnet Germanwings einen Zuschlag. Das Gepäck kann man bei Germanwings während der Flugbuchung anmelden oder im Anschluss daran nachbuchen.
Wichtig für die Nachbuchung: Gepäckstücke können bis drei Stunden vor Abflug online im Bereich „Meine Buchungen“ unter Gepäckbuchung und bis zu zwei Stunden vor Abflug telefonisch über das Call Center nachgemeldet werden. Eine nachträgliche Buchung von Gepäckstücken ist bis 30 Minuten vor Abflug auch am Flughafen möglich. Dabei zahlt man jedoch einen höheren Zuschlag.

Die Gebühren fürs Reisegepäck im Überblick:

  • Bei innerdeutschen Flügen beträgt der Gepäckzuschlag ab zehn Euro pro aufgegebenes Gepäckstück und pro Strecke – jedoch nur wenn das Gepäck online oder via Call Center angemeldet wurde. Für ein Gepäckstück, das am Flughafen angemeldet wird, bezahlt man bei innerdeutschen Flügen ab 20 Euro pro Strecke.

Generell gilt bei Germanwings (auch bei mehreren Gepäckstücken) eine Gewichtsbegrenzung von insgesamt 20 kg. Wird diese Begrenzung von 20 kg überschritten, erhebt die Fluggesellschaft ein Entgelt für Übergepäck (siehe Gepäckbestimmung Übergepäck).

Gepäck für Kinder:
Für Kleinkinder unter zwei Jahren gelten die gleichen Gepäckbestimmungen wie für erwachsene Passagiere. Dies gilt auch, wenn das Kind keinen eigenen Sitzplatz beansprucht. Das Gepäck für das Kleinkind muss bei der Online Buchung aus technischen Gründen auf den erwachsenen Passagier gebucht werden. Pro Kind kann jedoch ein Kinderwagen, ein Buggy oder ein Kinderreisebett kostenfrei befördert werden.

Einen Überblick über die Gepäckgebühren kannst du dir auf germanwings.com verschaffen.

2) Handgepäck

Jeder Fluggast kann ein Stück Handgepäck bis zu 8 kg mit den Höchstmaßen von 55 x 40 x 20 cm mit an Bord nehmen. Ist das Gepäckstück größer oder schwerer, muss es als Freigepäck aufgegeben werden.

Was du bei der Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck zu beachten hast, liest du in den Bestimmungen für Handgepäck. Musikinstrumente werden von Germanwings als Handgepäck befördert, wenn diese gleich groß oder kleiner als eine Gitarre sind und in einem Soft Case transportiert werden können.

1) Das Übergepäck

Wer die Freigepäckgrenze von 20 kg überschreitet, muss bei Germanwings ein erhöhtes Entgelt für Übergepäck leisten. Wie die Übergepäck Gebühren bei Germanwings im Einzelnen aussehen, verrät euch dieser Überblick:

  • Bei Flügen beträgt die Übergepäckgebühr für Gepäck bis 40 kg je angefangene 5 kg 30 Euro – dies gilt jedoch nur, wenn die Anmeldung über das Call Center oder online erfolgte. Das Entgelt pro Übergepäckpaket à angefangene 5 kg bei Anmeldung am Flughafen liegt bei 50 Euro und steigt mit dem Gewicht des Übergepäcks auf bis zu170 Euro (alle Gebühren werden pro Strecke errechnet).
  • Achtung: Liegt das Übergepäck bei über 20 kg (die Schwere des Gepäcks beträgt also insgesamt mehr als 40 kg) wird das Entgelt pro Kilo berechnet. Bei Inlandsflügen beträgt die Gebühr für jedes angefangene Kilo dann 10 Euro.

Jeder Fluggast kann Gepäckstücke bis zu einem Gesamtgewicht von bis zu maximal 50 kg am Schalter aufgeben. Dabei darf ein Gepäckstück aus Sicherheitsgründen jedoch nicht schwerer als 32 kg sein.

4) Sportgeräte und Sondergepäck

Für Sondergepäck und Sportausrüstungen gelten bei Germanwings gesonderte Bestimmungen:

Die Gebühren für Sportgeräte bzw. Sondergepäck (Fahrräder, Bodyboards, Surfboards, Segel-/Hängegleiter, Taucherausrüstung und Sportwaffen etc.) bei 40 Euro.

Die Mitnahme von Skiern ist – aus welchem Grund auch immer – von dieser Regelung ausgeschlossen. Skier und Snowboard werden von Germanwings nämlich kostenfrei transportiert.

Kann ich mein Haustier bei Germanwings mitnehmen?

Bei Germanwings dürfen nur Hunde und Katzen mit an Bord genommen werden.

  • Voraussetzung ist, dass die Tiere in einer wasserdichten, bissfesten, verschlossenen, aber luftdurchlässigen Tasche untergebracht sind und maximal 8 kg (inklusive Tasche) wiegen.
  • Tiere, die samt Tasche mehr wiegen, werden von Germanwings nicht transportiert. Für die Transporttasche muss der Fluggast selber sorgen.
  • Die Transporttasche darf nicht größer als 25,5 x 40 x 40 cm sein. Das Tier muss allerdings die Möglichkeit haben, in der Tasche aufrecht zu stehen, sich zu drehen und in eine natürliche Position zu legen. Pro Tasche und Person ist nur ein Tier zugelassen.
  • Kampfhunde der Kategorie 1 wie Pit Bulls, Staffordshire Bullterrier etc. werden aus Sicherheitsgründen nicht transportiert. Auf Flügen nach Großbritannien und Irland ist aufgrund der lokalen Einreisebestimmungen keine Beförderung von Haustieren möglich.

Wie muss ich bei der Buchung vorgehen, wenn ich meinen Hund oder Katze mitnehmen möchte?

Die Mitnahme des Haustieres kannst du im zweiten Buchungsschritt bei deiner Online-Flugbuchung unter „Optionale Serviceleistungen“ dazu buchen. Ebenfalls möglich ist die Nachbuchung des Tieres nach einer bereits abgeschlossenen Buchung: Siehe Meine Buchungen. Auch über das Call Center von Germanwings kann das Haustier angemeldet werden.

Was kostet die Mitnahme meines Haustieres?

Der Transport eines Haustieres kostet 40 Euro. Die Mitnahme eines Blindenhundes ist kostenfrei.

Achtung: Wer mit seinem Haustier fliegen möchte, sollte auch die EU-Verordnung über die Veterinärbedingungen kennen.

Was kann ich bei Gepäckschaden oder Gepäckverlust tun?

Ist der Koffer nicht am Zielflughafen angekommen, solltest du dich zuerst an den Germanwings Lost & Found Schalter vor Ort wenden.
In den ersten fünf Tagen nach Verlust des Gepäcks ist ausschließlich der Flughafen, an dem das Gepäck als vermisst gemeldet wurde, für die Suche zuständig. Danach geht die Zuständigkeit an die Zentrale von Germanwings.

Zur Bearbeitung musst du folgende Unterlagen bereithalten:

  • Buchungscode (Bestätigungsnummer aus dem Internet)
  • Verlustmeldung des Zielflughafens
  • die vom Flughafen ausgehändigte Inhaltsliste (BIF)
  • deine Bankverbindung (bitte bei ausländischen Banken mit IBAN und Swift-code)
  • deine Telefonnummer für evtl. Rückfragen und Mitteilungen
  • der Gepäckabschnitt (Baggage Tag)

Die Unterlagen müssen im Original an folgende Adresse gesendet werden:
Germanwings GmbH, Lost & Found Headquarters, Customer Service
Germanwings-Straße 2, 51147 Köln, Fax: +49(0)2203-1027208. Online kannst du aber auch den Fortschritt bei den Ermittlungen nachverfolgen.

Ist dein Koffer bei einer Flugreise mit Germanwings beschädigt worden, sollte ebenfalls – an oben genannter Adresse – eine Schadensmeldung erfolgen. Hier musst du neben Buchungscode, Bankverbindung, Gepäckabschnitt und Telefonnummer auch eine Schadensmeldung des Zielflughafens und eine Quittung bzw. ein Gutachten deines Kofferfachgeschäftes über den Wert/Zustand des beschädigten Gepäckstücks einreichen.

Kann ich bei Germanwings online einchecken?

Wenn du nur Handgepäck dabei hast und aus den EU bzw. EWR Raum kommst, dann kannst du dir bei Germanwings zu Hause deine Bordkarte ausdrucken und mit dieser direkt zur Sicherheitskontrolle gehen.

Der Web Check In kann frühestens 72 Stunden und spätestens 3 Stunden vor der Abflugzeit erfolgen. Hier geht es zum Web Check In von Germanwings.

Kann ich bei Germanwings einen Platz reservieren?

Im Unterschied zu anderen Billigfliegern kannst du bei Germanwings auch vorab einen Platz reservieren. Dies kann zusammen mit der Flugbuchung gemacht werden, oder aber nachträglich, bis zu drei Stunden vor Abflug. Einen Platz reservieren kannst du entweder online, über das Call Center oder direkt am Flughafenschalter. Eine Sitzplatzreservierung kostet 8 Euro.

Germanwings bietet zudem den Service an, einen Best Seat zu reservieren, d.h. einen Sitz mit extra viel Beinfreiheit. Die Reservierung eines Best Seats kostet 15 Euro. Meist handelt es sich dabei um den Sitz im Exit-Bereich.

Achtung: Für Passagiere, die im Best Tarif und im Flex Tarif gebucht haben, ist die Reservierung eines Standard Sitzplatzes oder eines Best Seats kostenlos möglich.

Wer es noch komfortabler und vor allem möglichst ungestört mag, kann auch einen „Private Seat“ bekommen, was eigentlich nichts anderes heißt, als dass man sich einen zusätzlichen freibleibenden Sitzplatz neben seinem eigenen Platz sichern kann. Das Buchen eines Private Seats kann jedoch nur telefonisch über das Call Center erfolgen.

Barrierefreies Fliegen bei Germanwing

Für Fluggäste mit eingeschränkter Mobilität bietet Germanwings verschiedene kostenlose Serviceleistungen an. Unter anderem gehören dazu diverse Hilfen beim Boarding sowie das Tragen von Gehbehinderten zum Flugzeugsitz. Auch der Transport von Rollstühlen und Blindenhunden ist gratis. Passagiere mit Behinderungen können bei Germanwings zudem zuerst an Bord gehen.

Für Barrierefreies Fliegen empfehlen wir, sich rechtzeitig über das Call Center von Germanwings zu informieren.

Welche weiteren Serviceleistungen gibt es bei Germanwings?

Flugreisende haben die Möglichkeit neben dem Basic Tarif auch den Best und Flex Tarif zu buchen. Man zahlt beim Best- und Flex-Tarif zwar einiges mehr für sein Flugticket, kann dafür aber von vielen zusätzlichen Leistungen profitieren.

Beim Best Tarif ist beispielsweise ein Reisegepäck inklusive, d.h. mal zahlt kein weiteres Entgelt bei der Aufgabe eines Koffers. Auch die Platzreservierung ist bei diesem Tarif gratis.

Wer den Flex Tarif gebucht hat, kann kostenfrei umbuchen und erhält z.B. einen Snack Gutschein. Zu den einzelnen Tarifen bei Germanwings: germanwings.com.

 

Andere Fluglinien

Jede Fluglinie hat unterschiedliche Bestimmungen für Handgepäck und andere Gebühren. Zu den Regelungen und Gebühren anderer Fluglinien:

aiberlin

Airberlin

Gestartet als „Mallorcaflieger“, fliegt airberlin mittlerweile Reiseziele in Europa und weltweit wie New York an.

easyjet

Easyjet

Die Billigfluglinie Easyjet steuert Reiseziele mit Schwerpunkt Europa an.

lufthansa

Lufthansa

Lufthansa ist Deutschlands größte Fluggesellschaft mit einem breiten Angebot an weltweiten Reisezielen.

ryanair

Ryanair

Ryanair punktet mit teils sehr günstigen Flugpreisen an Zielorte, hauptsächlich innerhalb Europas.

Handgepäck Bestimmungen

Handgepäck

Übersicht der Handgepäckbestimmungen und Regelung zur Mitnahme von Flüssigkeiten.

condor ferienflieger

Condor

Condor fliegt Reiseziele in Asien, Afrika und Amerika sowie europäische Urlaubsziele an.