Allgemein, Kurzurlaub

Tipps für Sylt: Zwischen Whiskymeile und endlosen Stränden

Sicherlich hat schon jeder Deutsche einmal “Ich will zurück nach Westerland” im Radio gehört. Dabei handelt es sich um einen Song der Gruppe “Die Ärzte”. Schon diese besingen die wunderschöne Insel Sylt mit der Hauptstadt Westerland. Deutschlands viertgrößte Insel ist ein traumhafter Ort – auch für eine Kurzreise. Ob allein oder mit der ganzen Familie, auf Sylt erleben Sie Sommer wie Winter faszinierende sowie erholsame Tage.

Der Leuchtturm von Kampen auf Sylt. (Tobias Mandt/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank" rel="nofollow" >cc</a>)
Der Leuchtturm von Kampen auf Sylt. (Tobias Mandt/cc)

Sylt-Tipps für Wassersportler

Gerade für Wassersportler ist die Insel ein ganz besonderes Paradies. Taucher, Surfer und Bootsfahrer finden hervorragende Wasserbedingungen. Die Welt unter der Wasseroberfläche ist nicht nur für Profis sehenswert. Auch Neulinge können mit einem geführten Tauchgang die Geheimnisse der Tiefe erforschen.

Für Surfer hat sich die Insel Sylt besonders durch das seichte Wasser beliebt gemacht. Wer schon immer gerne surfen oder Kiten wollte, findet auf Sylt optimale Voraussetzungen dafür. In regelmäßigen Abständen gibt es dort auch Wettkämpfe im Wassersport zu bestaunen.

Sylt-Tipps für Sonnenanbeter und aktive Menschen

Was wäre der Sommer ohne einen Strandurlaub. Wer sich etwas erholen möchte, findet auf der Insel Sylt fast endlose Sandstrände. Für Familien mit Kindern ist das seichte Wasser ebenfalls ein perfekter Ort für einen kurzen Badeurlaub. Die umliegende Naturlandschaft wird in den kühleren Monaten gerne zu wandern genutzt. Hierfür stehen gut angelegte Wanderwege zur Verfügung. Diese können ebenfalls mit dem Fahrrad oder Mountainbike bewältigt werden.

Für Kurzurlauber ist ein besonderer Tipp auf Sylt die Wattwanderung. Zu bestimmten Zeiten geht es bei Ebbe über das Watt – dabei stolpert man nicht selten über besondere Meeresbewohner, welche in den noch vorhandenen Pfützen auf die Flut warten. Ein besonderes Highlight für die Insel Sylt ist eine Wanderung zum größten Hügelgrab, welches sich in Wenningstedt befindet. Die letzte Düne von Deutschland erblickt man in Listland, wobei sich eine himmlische Aussicht vor dem Auge eröffnet.

Sylt-Tipps für Gourmets

Für Sylt spricht die typische maritime Küche. Da ist es nicht ungewöhnlich das sich gerade auf dieser Insel viele Sterneköche zusammenfinden. Auf der Speisekarte dürfen Austern natürlich nicht fehlen. Diese werden eigens vor der Insel auf Deutschlands winzigster Austernfarm gezüchtet. Das Restaurant Sansibar ist das bekannteste Restaurant mit einem ausgezeichneten Weinangebot.

Außerdem trifft sich hier alles, was Rang und Namen hat. Doch auch im Söl´ring Hof oder das Landhaus Stricker sowie das Fährhaus in Munkmarsch sind bei einem Kurzurlaub einen Besuch wert. Ein ebenfalls angesagter Ort ist die Whiskymeile in Kampen. Dort gibt es die kulinarischen Köstlichkeiten in einem besonderen Ambiente mit einem exquisiten Drink dazu.

Tipps der Redaktion Anzeigen

Hochwertige Elektronik bei Amazon

Fernseher, Navigationsgeräte, Digitalkameras & mehr zu unschlagbaren Preisen bei Amazon

Günstige Hotels mit Holidaycheck

Hotelbewertungen von Holidaycheck helfen dir bei einer Urlaubsplanung.
Peggy Reichelt, Reiseexperte

Viele Reisen nach Asien, Nordamerika, Australien, Afrika oder Kurztrips innerhalb Europas durfte ich schon erleben. Der weiße Fleck auf der Wunschliste der bereisten Kontinente – Südamerika – wird hoffentlich bald gefüllt. Bis dahin bin ich weiter auf der Suche nach Insidertipps und freue mich, diese hier zu teilen!

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>